Penzing (Wiener Bezirksteil)

Penzing war von 1849 an eine eigenständige Gemeinde, die ab 1892 Teil des 13. Wiener Gemeindebezirks, Hietzing, war und 1938 an den 14. Bezirk, Penzing, kam. Penzing ist eine der 89 Wiener Katastralgemeinden.

mehr zu "Penzing (Wiener Bezirksteil)" in der Wikipedia: Penzing (Wiener Bezirksteil)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ernst August (Braunschweig) wird in Penzing bei Wien geboren. Ernst August von Hannover (III.) Herzog von Braunschweig, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, Prinz von Hannover, Enkel König Georgs V. von Hannover, war vom 2. November 1913 bis zum 8. November 1918 der letzte regierende Herzog von Braunschweig und der letzte regierende Monarch des Hauses Hannover (Braunschweig-Lüneburg).
thumbnail
Geboren: Johann Soelch wird in Penzing geboren. Johann Soelch war ein österreichischer Geograph, Rektor der Universität Wien und Präsident der österreichischen Geographischen Gesellschaft.
thumbnail
Gestorben: Ludwig von Fautz stirbt in Penzing, heute Wien. Ludwig Ritter von Fautz war Vizeadmiral und Kommandant der Österreichischen Kriegsmarine.
thumbnail
Geboren: Jörg Lanz von Liebenfels wird in Penzing, heute Wien geboren. Jörg Lanz von Liebenfels, eigentlich Adolf Joseph Lanz, war ein österreichischer Geistlicher, Ariosoph und Hochstapler. Er prägte den Begriff Ariosophie und gründete den Neutempler-Orden. Einige Jahre galt er als „der Mann, der Hitler die Ideen gab“. Diese Einschätzung, die auf einer Selbststilisierung beruht und in einer Biografie von 1958 verbreitet wurde, wird in neueren wissenschaftlichen Untersuchungen als unzutreffend angesehen.
thumbnail
Gestorben: Andreas Halbig stirbt in Penzing, heute Wien. Andreas Halbig war ein deutscher Bildhauer und der Bruder von Johann von Halbig.

"Penzing (Wiener Bezirksteil)" in den Nachrichten