Peter Herz (Librettist)

Gedenktafel für Peter Herz am Gemeindebau Fischerstiege 1–7 in Wien
Lizenz: CC-Zero

Grabstätte von Peter Herz
Lizenz: CC-Zero

Peter Herz (* 18. Jänner 1895 in Wien; † 7. März 1987 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, Librettist, und Feuilletonist.

mehr zu "Peter Herz (Librettist)" in der Wikipedia: Peter Herz (Librettist)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1971

Werk:
thumbnail
Der Arzt hat mir die Maderln verboten (Richard Czapek und H. Schödl)

1968

Werk:
thumbnail
Man verliebt sich so leicht nur in Wien (Fred Feed)

1968

Werk:
thumbnail
Man geht nicht ungestraft in Wien spazieren (Fred Feed)

1968

Werk:
thumbnail
Armer Waselbua Lied (Josef Felsinger)

1967

Werk:
thumbnail
Es ist mir eine Ehre Wienerlied (Max Constantin)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1965

Ehrung:
thumbnail
Theodor-Körner-Preis für Literatur

1964

Ehrung:
thumbnail
Verleihung des Titels Professor

1962

Ehrung:
thumbnail
Silbernes Ehrenzeichen der Stadt Wien

1952

Ehrung:
thumbnail
British Defence Medal

"Peter Herz (Librettist)" in den Nachrichten