Peter III. (Russland)

Peter III. Fjodorowitsch (eigentlich Karl Peter Ulrich von Schleswig-Holstein-Gottorf; russischПётр III Фёдорович; * 21. Februar 1728 in Kiel; † 6. Julijul./ 17. Juli 1762greg. in Ropscha bei Sankt Petersburg) war im Jahre 1762 sechs Monate lang Kaiser von Russland (25. Dezember 1761jul./ 5. Januar 1762greg.–28. Junijul./ 9. Juli 1762greg.) und von 1739 bis 1762 Herzog von Holstein-Gottorf. Er war der Ehemann der Prinzessin Sophie Auguste von Anhalt-Zerbst-Dornburg, der späteren Zarin Katharina II.

mehr zu "Peter III. (Russland)" in der Wikipedia: Peter III. (Russland)

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Peter III. (Russland) wird in Kiel geboren. Peter III. Fjodorowitsch war im Jahre 1762 sechs Monate lang Kaiser von Russland (25.?Dezember?1761jul./ 5.?Januar?1762 greg.-28.?Junijul./ 9.?Juli?1762 greg.) und von 1739 bis 1762 in Personalunion Herzog von Holstein-Gottorf. Er war der Ehemann der Prinzessin Sophie Auguste von Anhalt-Zerbst-Dornburg, der späteren Zarin Katharina II.

thumbnail
Peter III. (Russland) war im Sternzeichen Fische geboren.

Russland

thumbnail
Katharina II. wird nach einem Putsch der Kaiserlichen Garde unter Grigori Grigorjewitsch Orlow, dem Geliebten Katharinas, zur alleinigen Kaiserin ausgerufen, ihr außerhalb Sankt Petersburg weilender Gemahl Peter III. von der Entwicklung völlig überrascht. Er wird zur Unterzeichnung einer Abdankungsurkunde gezwungen und auf dem kaiserlichen Landgut Ropša unter der Bewachung Alexei Grigorjewitsch Orlows interniert.
thumbnail
Nach dem Tod der Kaiserin Elisabeth besteigt ihr Neffe Peter III. den russischen Thron. Der neue Kaiser leitet ein umfangreiches Reformprogramm ein.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der durch seine Ehefrau Katharina gestürzte russische Kaiser Peter III. wird ermordet.

"Peter III. (Russland)" in den Nachrichten