Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Peter Jennings stirbt in New York City, USA. Peter Charles Jennings war der führende Nachrichtensprecher (anchorman) des US-amerikanischen Senders ABC. Er moderierte die Hauptnachrichtensendung ABC World News Tonight seit 1983 und gehörte zu den prominentesten Nachrichtenjournalisten der Welt.
thumbnail
Geboren: Peter Jennings wird in Toronto, Ontario geboren. Peter Charles Jennings war der führende Nachrichtensprecher (anchorman) des US-amerikanischen Senders ABC. Er moderierte die Hauptnachrichtensendung ABC World News Tonight seit 1983 und gehörte zu den prominentesten Nachrichtenjournalisten der Welt.

thumbnail
Peter Jennings starb im Alter von 67 Jahren. Peter Jennings wäre heute 78 Jahre alt. Peter Jennings war im Sternzeichen Löwe geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1992

thumbnail
Film: Die Konsensfabrik. Noam Chomsky und die Medien (Manufacturing Consent: Noam Chomsky and the Media) ist ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 1992, der sich mit Leben und Werk des amerikanischen Intellektuellen Noam Chomsky befasst. Der englische Originaltitel Manufacturing Consent ist identisch mit dem Titel eines der bekanntesten Bücher Chomskys, in dem er die Manipulation der US-Medien durch verschiedene politische und wirtschaftliche Interessengruppen untersuchte und belegte.

Stab:
Regie: Mark Achbar Peter Wintonick
Drehbuch: Peter Wintonick Marc Achbar
Produktion: Mark Achbar Adam Symansky Peter Wintonick
Musik: Carl Schultz
Kamera: Marc Achbar Savas Kalogeras Francis Muquet
u. a.
Schnitt: Peter Wintonick

Besetzung: Mark Achbar, Noam Chomsky, Edward S. Herman, William F. Buckley, Peter Jennings, Bill Moyers, Tom Wolfe

1988

thumbnail
Film: Alice in Wonderland ist ein 51-minütiger animierter Direct-to-Video-Film von Burbank Films Australia. Er erschien ursprünglich im Jahr 1988. Der Film basiert auf Lewis Carrolls Kinderbuch Alice im Wunderland aus dem Jahr 1985 und wurde von Paul Leadon adaptiert. Ungewöhnlich, im Gegensatz zu anderen Buchadaptionen, ist, dass dieser Film keine Elemente der Fortsetzung Alice hinter den Spiegeln besitzt und somit keine Kombination ist. Die Produktionsfirma machte ursprünglich nämlich einen 73-minütigen Film mit Alice hinter den Spiegeln, teilte diesen jedoch später. Der 1988-Film wurde von Roz Philips produziert und von Rich Trueblood regiert. Obwohl Burklin Films Australia selten zur klassischen Lektüre arbeitet, hat Alice im Wunderland einen originellen Thema-Song, komponiert von Mark Isaacs. Die Urheberrechte zum Film sind von Pulse Distribution and Entertainment gekauft worden und werden von NuTech Digital verwaltet. Die Fortsetzung des Films ist Alice: Through the Looking Glass aus dem Jahr 1987.

Stab:
Regie: Rich Trueblood
Drehbuch: Paul Leadon
Produktion: Roz Phillips
Musik: Mark Isaacs
Kamera: Robert Jacobs
Schnitt: Mark D'Arcy Irvine, Peter Jennings, Caroline Neave

"Peter Jennings" in den Nachrichten