Peter Koech

Peter Koech (* 18. Februar 1958 in Kilibwoni, Nandi County) ist ein ehemaliger kenianischer Hindernisläufer.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1987 in Rom belegte er über 3000-Meter-Hindernis den siebten Rang. Den größten Erfolg seiner Karriere feierte er jedoch bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul, als er die Silbermedaille im Hindernislauf gewann. Mit einer Zeit von 8:06,79 min musste er sich lediglich seinem Landsmann Julius Kariuki geschlagen geben.

mehr zu "Peter Koech" in der Wikipedia: Peter Koech

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Peter Koech wird in Kilibwoni, Nandi County geboren. Peter Koech ist ein ehemaliger kenianischer Hindernisläufer.

thumbnail
Peter Koech ist heute 60 Jahre alt. Peter Koech ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Peter Koech, Kenia, lief die 3000 Meter Hindernis der Herren in 08:05,4 Minuten.

"Peter Koech" in den Nachrichten