Peter O’Toole

Peter Seamus O’Toole (* 2. August 1932 in Connemara, Irland; † 14. Dezember 2013 in London, Großbritannien) war ein irischer Schauspieler. Neben der Arbeit im Theater trat er ab Mitte der 1950er Jahre in mehr als 90 Film- und Fernsehrollen in Erscheinung, die ihm unter anderem vier Golden Globe Awards, einen Emmy sowie acht Oscarnominierungen einbrachten. Den größten Erfolg feierte er mit Lawrence von Arabien. 2003 wurde er von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) mit dem Ehrenoscar für sein Lebenswerk geehrt.

mehr zu "Peter O’Toole" in der Wikipedia: Peter O’Toole

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Peter O’Toole stirbt in London, Großbritannien. Peter Seamus O’Toole war ein irischer Schauspieler. Neben der Arbeit im Theater trat er ab Mitte der 1950er Jahre in mehr als 90 Film- und Fernsehrollen in Erscheinung, die ihm unter anderem vier Golden Globe Awards, einen Emmy sowie acht Oscar-Nominierungen einbrachten. Den größten Erfolg feierte er mit Lawrence von Arabien. 2003 wurde er von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) mit dem Ehrenoscar für sein Lebenswerk geehrt.
thumbnail
Geboren: Peter O’Toole wird in Connemara, Irland geboren. Peter Seamus O’Toole war ein irischer Schauspieler. Neben der Arbeit im Theater trat er ab Mitte der 1950er Jahre in mehr als 90 Film- und Fernsehrollen in Erscheinung, die ihm unter anderem vier Golden Globe Awards, einen Emmy sowie acht Oscar-Nominierungen einbrachten. Den größten Erfolg feierte er mit Lawrence von Arabien. 2003 wurde er von der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) mit dem Ehrenoscar für sein Lebenswerk geehrt.

thumbnail
Peter O’Toole starb im Alter von 81 Jahren. Peter O’Toole wäre heute 85 Jahre alt. Peter O’Toole war im Sternzeichen Löwe geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1992

Veröffentlichte Autobiografien:
thumbnail
Loitering with Intent: the Child (London: Macmillan, ISBN 9780333537978)

1980

Literatur:
thumbnail
September - Die Aufführung von Shakespeares Macbeth mit Peter O'Toole eröffenet die Saison am Old Vic Theatre, London, von manchen als eines der größten Desaster der Theaterszene betrachtet.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

thumbnail
Ehrung: Nominierung für die Goldene Nymphe des Festival de Télévision de Monte-Carlo für Die Tudors (Bester Darsteller in einer Drama-Fernsehserie)

2009

thumbnail
Ehrung: Nominierung für den Irish Film and Television Award für Dean Spanley (Bester Nebendarsteller – Film)

2009

thumbnail
Ehrung: New Zealand Film and TV Award für Dean Spanley (Bester Nebendarsteller – Spielfilm)

2009

thumbnail
Ehrung: Irish Film and Television Award für Die Tudors (Bester Nebendarsteller – Fernsehen)

2009

thumbnail
Ehrung: Nominierung für den London Critics Circle Film Award für Dean Spanley (Bester Nebendarsteller)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

Film:
thumbnail
Katharina von Alexandrien (Katherine of Alexandria)

2012

Film:
thumbnail
Eldorado

2012

Film:
thumbnail
For Greater Glory: The True Story of Cristiada

2010

Film:
thumbnail
Eager to Die

2008

Film:
thumbnail
Dean Spanley

"Peter O’Toole" in den Nachrichten