Peter Tupy

Peter Tupy (* 8. November 1946 in Prag; † 18. Dezember 2005) war ein tschechisch-britischer Kameramann, Animator und Spezialeffektkünstler.

Tupy war Sohn eines kommunistischen Flugzeugbauingenieurs. Er studierte Grafikdesign in Prag und befand sich 1968 im Urlaub in London, als die Truppen des Warschauer Pakts den Prager Frühling niederschlugen. Daraufhin reiste er nicht zurück und studierte kurz am Dartington College of Arts. Nach kurzer Zeit bekam er Arbeit im Trickfilmstudio von Bob Godfrey. 1980 gründete er ein Studio für Animationen und Spezialeffekte. Er machte sich einen Ruf als preiswertere und innovative Alternative zu den großen Spezialeffektstudios und schuf Effekte für kommerzielle Filme sowie Werke von Studenten.

mehr zu "Peter Tupy" in der Wikipedia: Peter Tupy

Rundfunk, Film & Fernsehen

1999

Film:
thumbnail
Expelling the Demon

1998

Film:
thumbnail
1001 Nights

1997

Film:
thumbnail
These included Transit

1994

Film:
thumbnail
Stressed

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Peter Tupy stirbt. Peter Tupy war ein tschechisch-britischer Kameramann, Animator und Spezialeffektkünstler.
Geboren:
thumbnail
Peter Tupy wird in Prag geboren. Peter Tupy war ein tschechisch-britischer Kameramann, Animator und Spezialeffektkünstler.

thumbnail
Peter Tupy starb im Alter von 59 Jahren. Peter Tupy wäre heute 71 Jahre alt. Peter Tupy war im Sternzeichen Skorpion geboren.

"Peter Tupy" in den Nachrichten