Petrobras

Petrobras (Petróleo Brasileiro S.A.) ist ein brasilianisches halbstaatliches Mineralölunternehmen, dessen Aktienkapital sich teilweise in Privatbesitz befindet. Es wurde 1953 gegründet, um ein US-amerikanisches Übernahmemanöver abzuwehren. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Rio de Janeiro.

mehr zu "Petrobras" in der Wikipedia: Petrobras

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Eduardo Cunha wird in Rio de Janeiro geboren. Eduardo Cosentino da Cunha ist ein brasilianischer Politiker der Partido do Movimento Democrático Brasileiro (PMDB) und radikaler evangelikaler Radioprediger. Von Dezember 2015 bis 5. Mai 2016 war er der Präsident der brasilianischen Abgeordnetenkammer. Die BBC News betitelten ihn als Dilma RousseffsNemesis“. Er ist im Rahmen der Operation Lava Jato rund um den staatseigenen Ölkonzern Petrobras angeklagt. Aufgrund von Vorwürfen der Einschüchterung von Kongressmitgliedern und der Behinderung von Ermittlungen rund um seine mutmaßliche Entgegennahme von Bestechungsgeldern wurde Cunha am 5. Mai 2016 vom Obersten Gerichtshof Brasiliens als Sprecher des Unterhauses abgesetzt. Am 12. September 2016 stimmte die Abgeordnetenkammer mit 450:10 für den Entzug seines Mandats, da als erwiesen betrachtet wurde, dass er über seine Bankkonten in der Schweiz gelogen hatte.
thumbnail
Geboren: Maria das Graças Foster wird in Caratinga geboren. Maria das Graças Silva Foster ( Beschreibung) ist eine brasilianische Managerin und die Vorsitzende des größten lateinamerikanischen Gas- und Energieunternehmens Petrobras.
thumbnail
Geboren: Pedro Parente wird in Rio de Janeiro geboren. Pedro Pullen Parente ist ein brasilianischer Elektroingenieur und Politiker. Er war in der Regierung Fernando Henrique Cardoso von 1999 bis 2003 Stabschef des Präsidenten der Republik Brasiliens, dem Casa Civil. Am 19. Mai 2016 hat er den Posten an der Spitze der Petrobras, des wichtigsten Konzerns Brasiliens, von der Interimsregierung unter Präsident Michel Temer angenommen. Er gilt als einer der am besten vernetzten Manager Brasiliens.

Natur & Umwelt

Ereignisse > Katastrophen:
thumbnail
Bei Explosionen auf der Ölbohrinsel Petrobras 36 des brasilianischen Konzerns Petrobras vor Brasilien kommen mindestens zehn Menschen ums Leben. Die Plattform sinkt in Folge und führt zu einem Ölteppich, der allerdings aufs Meer hinaustreibt. (15. März)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2002

Gründung:
thumbnail
Braskem S.A. ist ein brasilianisches Unternehmen mit Firmensitz in São Paulo. Das Unternehmen ist in der Chemiebranche tätig. Braskem gehört mehrheitlich zum Konzern Odebrecht. Bedeutende Anteile am Unternehmen hält das brasilianische Erdöl-Unternehmen Petrobras. Braskem beschäftigt rund 3400 Mitarbeiter.

Märkte > Wachstum

2008

thumbnail
Steigende Preise: Das Unternehmen erzielt Gewinne mit den steigenden Ölpreisen, verursacht durch die große politische Instabilität im Nahen Osten, einem wichtigen Ölproduzent der Region. Der Ölpreis erreichte 120 US-Dollar pro Barrel am 20. Mai

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Geschäftsfelder > Mineralölverarbeitung und -vertrieb > Liste der Raffinerien:
thumbnail
Raffinerie Premium II – Pecém (Ceará) – 300.000 bpd – Inbetriebnahme vorgesehen für

2014

Geschäftsfelder > Mineralölverarbeitung und -vertrieb > Liste der Raffinerien:
thumbnail
Raffinerie Premium I – Bacabeira (Maranhão) 600.000 bpd – Inbetriebnahme vorgesehen für

2013

Geschäftsfelder > Mineralölverarbeitung und -vertrieb > Liste der Raffinerien:
thumbnail
COMPERJ – Itaboraí (Rio de Janeiro) – 300.000 bpd – Inbetriebnahme vorgesehen für

2013

Geschäftsfelder > Mineralölverarbeitung und -vertrieb > Liste der Raffinerien:
thumbnail
Raffinerie General Abreu e Lima|RNEST – Ipojuca (Pernambuco) – 230.000 bpd – Inbetriebnahme

Politik & Weltgeschehen

2010

thumbnail
Geschichte > Chronologie: Explorationsvereinbarungen werden mit den Vereinigten Staaten, Uruguay, der Türkei, Neuseeland und anderen Ländern geschlossen. Petrobras ist weltweit in 27 Ländern aktiv. Eine kräftige Kapitalerhöhung wird angekündigt und im Juli verschoben, womit auch eine Verzögerung der angekündigten Ausweitung von Tiefbohrungen eintreten dürfte. Im September gelingt dann die größte Kapitalerhöhung aller Zeiten mit der Platzierung von neuen Aktien im Wert von 70? Mrd. Dollar; dabei wurden nicht alle Aktienzeichner bedient.

2009

thumbnail
Geschichte > Chronologie: Die USA leihen Petrobras 10? Milliarden Dollar zur Ausweitung ihrer Tiefseebohrungen.

2008

thumbnail
Geschichte > Chronologie: Entdeckung des möglicherweise weltweit drittgrößten Ölfeldes. Weitere Einzelheiten zu der Entdeckung sind jedoch noch nicht bestätigt.
Der Gewinn von Petrobras erreicht mit 33,9? Mrd. Reais (ca. US? $ 15,26? Mrd.) einen Rekordstand, Steigerung von 58? % gegenüber 2007. Ende wurden 2,01? Mio. Barrel täglich gefördert.

2007

thumbnail
Geschichte > Chronologie: Mit mehr als US $ 13? Milliarden Gewinn erzielt die Firma das beste Finanzergebnis in ihrer gesamten Geschichte. Das Unternehmen verkündet die Entdeckung des Riesen-Ölfelds „Jupiter“, in Santos. Petrobras’ Aktienkurs steigt in seinem Wert über 106? % (von Februar bis Dezember);

2006

thumbnail
Geschichte > Chronologie: Petrobras erreicht die brasilianische Selbstversorgung im Erdöl-Bedarf;

"Petrobras" in den Nachrichten