Petrus Canisius

Petrus Canisius, auch Kanisius, Kanijs oder Kanîs, bzw. Peter de Hondt, (* 8. Mai 1521 in Nimwegen, Herzogtum Geldern als Pieter Kanijs; † 21. Dezember 1597 in Freiburg, Schweiz), Heiliger und Kirchenlehrer, war ein Theologe und Schriftsteller des 16. Jahrhunderts, der erste niederländische Jesuit und einflussreicher geistlicher und politischer Vorkämpfer der Gegenreformation. Auf ihn gehen die ersten katholischen Katechismen zurück.

mehr zu "Petrus Canisius" in der Wikipedia: Petrus Canisius

Wissenschaft & Technik

1562

thumbnail
Am 12. Mai wird von den Jesuiten unter Petrus Canisius in Innsbruck eine Lateinschule als Vorläufer des Akademischen Gymnasiums gegründet und der Schulbetrieb am 25. Juni eröffnet, aus dem 1669 die Universität Innsbruck hervor geht.

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Petrus Canisius stirbt in Freiburg, Schweiz. Petrus Canisius, auch Kanisius, Kanijs oder Kanîs, bzw. Peter de?Hondt,, Heiliger und Kirchenlehrer, war ein Theologe und Schriftsteller des 16. Jahrhunderts, der erste niederländische Jesuit und einflussreicher geistlicher und politischer Vorkämpfer der Gegenreformation. Auf ihn gehen die ersten katholischen Katechismen zurück.
thumbnail
Geboren: Petrus Canisius wird in Nimwegen, Herzogtum Geldern als Pieter Kanijs geboren. Petrus Canisius, auch Kanisius, Kanijs oder Kanîs, bzw. Peter de?Hondt,, Heiliger und Kirchenlehrer, war ein Theologe und Schriftsteller des 16. Jahrhunderts, der erste niederländische Jesuit und einflussreicher geistlicher und politischer Vorkämpfer der Gegenreformation. Auf ihn gehen die ersten katholischen Katechismen zurück.

thumbnail
Petrus Canisius starb im Alter von 76 Jahren. Petrus Canisius war im Sternzeichen Stier geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1558

Werk:
thumbnail
Parvus catechismus catholicorum

1555

Werk:
thumbnail
Summa doctrinae christianae

"Petrus Canisius" in den Nachrichten