Geschichte > Pfarrer von Sipbachzell

1659

thumbnail
Maurus Oefele (nur 3 Monate in Sipbachzell)

1615

thumbnail
Philipp Tratschenpaur

1606

thumbnail
Kaspar Manuch, Provisor

1605

thumbnail
Johann Busch, Provisor

1542

thumbnail
Ulrich (weiterer Name nicht bekannt)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1859

Werk:
thumbnail
Hochaltar und Kanzel in der Pfarrkirche Sipbachzell (Fidelis Schönlaub)

Friedhof

1967

thumbnail
Baubeginn für die Leichenhalle

1961

thumbnail
Zur Erweiterung des Friedhofes sowie um den Bau einer Leichenhalle zu ermöglichen wurde die Wiese um den Friedhof zugekauft.

1953

thumbnail
Die sehr schadhafte südliche Friedhofmauer wurde abgetragen und durch eine Betonmauer ersetzt. 1960 erfolgte die vollständige Erneuerung der östlichen und nördlichen Friedhofsmauer.

1885

thumbnail
erfolgte die Fertigstellung der neuen Friedhofmauer.

1860

thumbnail
wurde eine Kapelle am Friedhof erbaut die 1897 restauriert wurde.

Musik

2009

thumbnail
Dave Brubeck Jazzmesse, Berliner Philharmonie (Händel-Jugendorchester, Geige), Konzerttourneen mit dem Berliner Händel-Jugendorchester: 2007 Finnland, 2008 Namibia, Polen (Geige und Chor) (Rahel Johanna Jankowski)

Geschichte > Baugeschichte

1972

thumbnail
bekam das Gotteshaus eine neue Orgel mit 12? Registern. Die neue Orgel stammt aus der Linzer Orgelbauwerkstätte Bruno Riedl.

1965

thumbnail
1966 wurde die Pfarrkirche vollständig restauriert und bekam ihr heutiges schlichtes Aussehen. Verbunden mit der Restauration wurden der Hochaltar, die beiden Seitenaltäre und die Kanzel entfernt. Das bis vor wenigen Jahren in der Kirche hängende Gemälde der Hl. Margareta wird aus Bad Goisern angeschafft. Der Bronzetabernakel stammt von P. Dimmel aus Linz.

1906

thumbnail
kam die Marienstatue (Maria mit dem Jesuskind) vom Schnitzer Ludwig Linzinger aus Linz in die Pfarrkirche.

1903

thumbnail
1904 wurde die Kirche teilweise restauriert. Die alten Fenster wurden gegen neue Bundglasfenster mit biblischen Szenen ersetzt. Die damaligen Spender wurden im unteren Teil der Fenster verewigt.

1890

thumbnail
Das heute im Altarraum hängende Missionskreuz wird angeschafft.

"Pfarrkirche Sipbachzell" in den Nachrichten