Pferdebahn

Eine Pferdebahn, Pferdeeisenbahn, Pferdestraßenbahn, Pferdetramway, Pferdetram oder schweizerdeutsch Rösslitram ist ein auf Schienen laufendes Verkehrsmittel, bei dem Pferde oder seltener Maultiere als Zugtiere dienen. Pferdebahnen gelten als technische Vorläufer der heutigen Eisenbahnen und Straßenbahnen, die heute ausschließlich mittels Lokomotiven oder Triebwagen bewegt werden.

mehr zu "Pferdebahn" in der Wikipedia: Pferdebahn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Michael Lienau stirbt in Brooklyn. Michael Lienau ist ein aus Uetersen stammender Weinhändler und Ehrenbürger der Stadt Uetersen. Er förderte mit seinen Millionen den Creditverein, den Bau des städtischen Krankenhauses, die Pferdebahn und den Straßenbau. Außerdem gründete er den Verschönerungsverein, dessen Baumpflanzungen die Stadt auch heute noch bereichern. Lienau vererbte sein gesamtes Vermögen der Stadt Uetersen.
thumbnail
Geboren: Michael Lienau wird in Uetersen geboren. Michael Lienau ist ein aus Uetersen stammender Weinhändler und Ehrenbürger der Stadt Uetersen. Er förderte mit seinen Millionen den Creditverein, den Bau des städtischen Krankenhauses, die Pferdebahn und den Straßenbau. Außerdem gründete er den Verschönerungsverein, dessen Baumpflanzungen die Stadt auch heute noch bereichern. Lienau vererbte sein gesamtes Vermögen der Stadt Uetersen.

Liste einzelner Bahnen > Wieder abgebaute Systeme

1820

thumbnail
Russland, Moskau: Pferdegezogene (!) Monorail vor Moskau (Einschienenbahn)

Straßenbahn > Afrika

1860

thumbnail
nahm die erste Straßenbahn Afrikas im türkisch-ägyptischen Alexandria ihren Betrieb auf. Später kamen weitere Linien hinzu, die heute elektrisch betrieben werden.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die Genfer Rösslitram nimmt als erste schweizerische Pferdestraßenbahn ihren Betrieb auf.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Die erste Linie der New York and Harlem Railroad, als innerstädtische Pferdebahn ein Straßenbahn-Vorläufer, wird eröffnet.

Speichenräder

1872

thumbnail
Speichenrad des Pferdebahnwagens 167 der FTG im Frankfurter Verkehrsmuseum (Eisenbahnrad)

Europa

1891

thumbnail
Straßenbahn > Europa: In den Klein- und Mittelstädten Frankreichs verlief die Entwicklung zeitlich verzögert: Noch gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurden Pferdestraßenbahnen in Betrieb genommen. In Meterspur ausgeführt waren die Bahnen in Amiens , Poitiers (1895), Epernay (1895) und Vienne (1895). Später setzte man aus Kostengründen auf die noch kleinere Spurweite von 600 Millimetern, so in Dunkerque (1896), in Berck (1899), Fort-Mahon (1899), Arcachon und Laboutarie im Département Tarn. Letztere existierte noch bis 1933 als Pferdebahn.

1861

thumbnail
Straßenbahn > Europa: Die ersten Pferdebahnen Englands wurden in Birkenhead (29. August 1860) und London betrieben.

Wirtschaft

thumbnail
Die Straßenbahn Osijek geht als Pferdestraßenbahn in Betrieb.
thumbnail
Österreichs erste Pferdestraßenbahn nimmt zwischen dem Wiener Schottentor und dem Vorort Hernals den Verkehr auf.
thumbnail
Die erste Pferdestraßenbahn in Deutschland nimmt in Berlin zwischen dem Brandenburger Tor und Charlottenburg über das Knie den Betrieb auf.

Eisenbahn

1900

thumbnail
Pferdebahn Warstade zwischen der Portland-Zementfabrik in Warstade – heute Ortsteil von Hemmoor – und dem Industriehafen Schwarzenhütten an der Oste um 1900

1831

1830

thumbnail
Pferdebahn Prag–Lana

1829

thumbnail
Schlebusch-Harkorter Kohlenbahn zwischen Silschede und Haspe

1828

thumbnail
Schlebusch-Harkorter Kohlenbahn zwischen Silschede und Haspe

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1976

Trivia:
thumbnail
Im Kinofilm Der letzte Scharfschütze von Don Siegel mit John Wayne, Lauren Bacall und James Stewart wird das Pferdetram von Carson City mehrmals prominent in Szene gesetzt.

"Pferdebahn" in den Nachrichten