Pflanzen

Pflanzen (Embryophyta) sind eine Lebewesen-Gruppe in der Domäne der Eukaryoten, also der Lebewesen, die Zellkern und Zellmembran besitzen. Zu den Pflanzen zählen die Moose und die Gefäßpflanzen. Das Teilgebiet der Biologie, das sich wissenschaftlich mit der Erforschung der Pflanzen befasst, ist die Botanik.

Nach heutigen Schätzungen existieren auf der Erde zwischen rund 320.000 und 500.000 Pflanzenarten, nach der International Union for Conservation of Nature (IUCN) 380.000, von denen rund ein Fünftel vom Aussterben bedroht sind.

mehr zu "Pflanzen" in der Wikipedia: Pflanzen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Margaret Mee stirbt in Seagrave, Leicestershire. Margaret Ursula Mee, MBE war eine britische Illustratorin der Botanik, die auf Pflanzen des brasilianischen Amazonas spezialisiert war.

1978

thumbnail
Geboren: Mileece wird in London geboren. Mileece ist eine britische Künstlerin und Musikerin, die sich mit der Umwandlung organischer Prozesse in Klang beschäftigt. Sie beschäftigt sich intensiv mit dem Wachstum der Pflanzen.
thumbnail
Gestorben: Hugh Hamshaw Thomas stirbt in Cambridge, England. Hugh Hamshaw Thomas FRS, war ein britischer Paläobotaniker, der grundlegende Forschungen über die Samenfarne des Mesozoikums und die Evolution der Pflanzen durchführte. Sein botanisches Autorenkürzel lautet „H.H.Thomas“.
thumbnail
Gestorben: Wilhelm von Brehmer stirbt in Kassel. Wilhelm von Brehmer war ein deutscher Pharmazeut, der sich, ohne selbst Arzt zu sein, mit Alternativmedizin beschäftigte. Er arbeitete insbesondere über Viruserkrankungen bei Pflanzen und Tieren. Bekannt wurde von Brehmer durch seine umstrittenen Ansichten und Hypothesen zur Krebsentstehung und zum Pleomorphismus von Mikroorganismen (insbesondere Corynebacterium parvum/Propionibacterium acnes), die jedoch inzwischen nur noch eine historische Bedeutung haben. Ein in alternativmedizinischen Kreisen verwendeter Bluttest ist nach ihm und einer von ihm entwickelten Färbetechnik benannt: die Dunkelfeld-Blutdiagnostik nach von Brehmer. Diese soll zur Früherkennung von Krebserkrankungen geeignet sein. Ein wissenschaftlich-neutraler Nachweis für die Eignung ist bis heute nicht bekannt.
thumbnail
Geboren: Donat-Peter Häder wird geboren. Donat-Peter Häder ist ein deutscher Botaniker und ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Ökophysiologie der Pflanzen an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Wissenschaft & Technik

1672

thumbnail
Der englische Botaniker, Arzt und Physiologe Nehemiah Grew verfasst das Werk Idea of a Philosophical History of Plants und begründet damit die Phytotomie, die Wissenschaft der Gestalt von Pflanzen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1915

Ehrung:
thumbnail
wurde ihm der Nobelpreis für Chemie für seine „Untersuchungen der Farbstoffe im Pflanzenreich, vor allem des Chlorophylls“ verliehen. (Richard Willstätter)

Neu benannte Taxa

1981

thumbnail
Biliphyta Caval.-Sm. (Rotalgen und Glaucocystophyceae) (Da es sich um Pflanzen handelt, wird das botanische Autorkürzel verwendet) (Thomas Cavalier-Smith)

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland. Der Deutsche Bundestag hat mit den Stimmen der rot-grünen Koalition das umstrittene Gentechnik-Gesetz angenommen. Es regelt unter anderem die Schadensersatzpflichten der Bauern, die gentechnisch veränderte Pflanzen benutzen. Die Opposition kritisierte das Gesetz als innovationsfeindlich.

"Pflanzen" in den Nachrichten