Pflerschtunnel

Der (Neue) Pflerschtunnel, auch (Neuer) Pflersch-Tunnel oder (Neuer) Pflerscher Tunnel genannt, ist ein Eisenbahntunnel der Brennerbahn in Südtirol/Italien. Er hat eine Länge von 7.349 Metern und ist damit der zweitlängste Tunnel der Brennerbahn nach dem südlicher gelegenen Schlerntunnel zwischen Blumau und Waidbruck. Der Tunnel wurde im Rahmen der Umgestaltung der Brennerbahn errichtet und setzt somit seit 1999 den alten Pflerschtunnel, den Aster Tunnel, außer Betrieb. Während der Errichtung des Tunnels wurde auch das Häuschen der ehemaligen Haltestelle Pflersch abgerissen, welche bereits ab der Mitte des 20. Jahrhunderts nicht mehr bedient wurde. Die Röhre des Tunnels ist zweigleisig angelegt. Die Bauzeit für den Tunnel betrug aufgrund diverser Probleme 14 Jahre.

mehr zu "Pflerschtunnel" in der Wikipedia: Pflerschtunnel

Chronik

1999

thumbnail
Eröffnung des 7,3 km langen Neuen Pflerschtunnels; Auflassung des Astertunnels und des Streckenabschnittes über Schelleberg (Brennerbahn)

"Pflerschtunnel" in den Nachrichten