Phänomen

Ein Phänomen (bildungssprachlich auch Phänomenon, Plural Phänomene oder Phänomena; von altgriechischφαινόμενονfainómenon, deutsch‚ein sich Zeigendes, ein Erscheinendes‘) ist in der Erkenntnistheorie eine mit den Sinnen wahrnehmbare, abgrenzbare Einheit des Erlebens, beispielsweise ein Ereignis, ein empirischer Gegenstand (Erscheinung) oder eine Naturerscheinung.

In Medizin und Psychiatrie spricht man von Symptomen.

mehr zu "Phänomen" in der Wikipedia: Phänomen

Geboren & Gestorben

1955

Geboren:
thumbnail
Eşref Armağan wird in Istanbul geboren. Eşref Armağan ist ein türkischer Maler. Er gilt als wissenschaftliches Phänomen und wichtige Figur in der modernen Geschichte der Malerei.
Geboren:
thumbnail
Friedbert Karger wird in München geboren. Friedbert Karger ist ein deutscher Plasmaphysiker, der weltweit paranormalePhänomene untersuchte.

"Phänomen" in den Nachrichten