Philadelphia Flyers

Die Philadelphia Flyers (IPA: [ˌfɪləˈdɛlfiə flaɪɚs]) sind ein amerikanisches Eishockey franchise der National Hockey League aus Philadelphia im Bundesstaat Pennsylvania. Es wurde am 5. Juni 1967 gegründet und nahm zum Beginn der Saison 1967/68 den Spielbetrieb auf. Die Teamfarben sind Orange, Schwarz und Weiß.

Die Flyers tragen ihre Heimspiele im Wells Fargo Center aus und gingen aus der großen Erweiterung der Liga vor der Saison 1967/68 hervor, als die Teilnehmerzahl von sechs auf zwölf aufgestockt wurde. Nachdem sich das Team schnell in der Liga etabliert hatte, gewann es Mitte der 1970er Jahre zweimal den prestigeträchtigen Stanley Cup. In dieser Zeit wurde aufgrund der harten Spielweise der Mannschaft auch der Spitzname „Broad Street Bullies“ geprägt. Trotz mehrerer Finalteilnahmen und guter Resultate in den folgenden Jahren konnten die Flyers die Titelgewinne der Anfangsjahre nicht wiederholen.

mehr zu "Philadelphia Flyers" in der Wikipedia: Philadelphia Flyers

Meister Campbell Conference

1980

thumbnail
Philadelphia Flyers (Campbell Conference)

Geschichte > Produkthistorie

1983

thumbnail
Motorradbaureihe K 100 mit längs eingebautem liegendem Vierzylinder-Reihenmotor, 1.000? cm³, 90 PS (BMW)

Spieler > Spieler im NHL Entry Draft

1997

thumbnail
Marko Kauppinen; Philadelphia Flyers (JYP Jyväskylä)

Sport

2008

Rekorde:
thumbnail
Erneut 10 Niederlagen in Folge mit den Philadelphia Flyers (als Trainer) (John Stevens (Eishockeyspieler))

2006

Rekorde:
thumbnail
Die meisten Niederlagen in Folge (10) in der Geschichte der Philadelphia Flyers (als Trainer) (John Stevens (Eishockeyspieler))

Tagesgeschehen

thumbnail
Philadelphia/Vereinigte Staaten: Im sechsten Spiel der Finalserie der National Hockey League besiegen die Chicago Blackhawks die Philadelphia Flyers mit 4:3 nach Verlängerung, gewinnen damit die Serie mit 4:2 Spielen und sind zum ersten Mal seit 1961 wieder Gewinner des Stanley Cups.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Erfolge und Ehrungen > Individuelle Auszeichnungen:
thumbnail
– Ian Laperrière

2007

Ehrung:
thumbnail
Yanick Dupré Memorial (interner Award der Philadelphia Flyers) (Mike Knuble)

2004

Erfolge und Ehrungen > Individuelle Auszeichnungen:
thumbnail
– Joni Pitkänen

2003

Erfolge und Ehrungen > Individuelle Auszeichnungen:
thumbnail
– Roman ?echmánek & Robert Esche

2001

Erfolge und Ehrungen > Individuelle Auszeichnungen:
thumbnail
Bill Barber

"Philadelphia Flyers" in den Nachrichten