Philip K. Dick

Philip Kindred Dick (* 16. Dezember 1928 in Chicago, Illinois; † 2. März 1982 in Santa Ana, Kalifornien), PseudonymeJack Dowland und Richard Phillips, war ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor.

mehr zu "Philip K. Dick" in der Wikipedia: Philip K. Dick

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Philip K. Dick wird in Chicago, Illinois geboren. Philip Kindred Dick, Pseudonyme: Jack Dowland und Richard Phillips, war ein US-amerikanischer Science-Fiction-Autor.

thumbnail
Philip K. Dick war im Sternzeichen Schütze geboren.

Kunst & Kultur

1956

Kultur:
thumbnail
Philip K. Dick veröffentlicht seine Kurzgeschichte Minority Report.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1971

thumbnail
Bibliografie > Roman: Eye in the Sky. Ace Books, New York City 1957. – Neueste Ausgabe bei Victor Gollancz Ltd., London 2003, ISBN 0-575-07456-6.
Deutsche Ausgabe: Und die Erde steht still. Übersetzt von Hans-Ulrich Nichau. Goldmann Verlag, München

1971

thumbnail
Bibliografie > Roman: The World Jones Made. Ace Books, New York City 1956. – Neueste Ausgabe bei Victor Gollancz Ltd., London 2003, ISBN 0-575-07457-4.
Deutsche Erstveröffentlichung: Geheimprojekt Venus. Übersetzt von H.G. Zimmerhäckel. Alfons Semrau Verlag, Hamburg, 1958, in der Heftreihe "Abenteuer im Weltenraum", Nr. 8. Gekürzter Nachdruck in der Heftreihe TERRA Extra, Nr. 73, Moewig Verlag, München, 1965. Deutsche Ausgabe: Die seltsame Welt des Mr. Jones. Übersetzt von Tony Westermayr. Goldmann Verlag, München

1971

thumbnail
Bibliografie > Roman: The World Jones Made. Ace Books, New York City 1956. – Neueste Ausgabe bei Victor Gollancz Ltd., London 2003, ISBN 0-575-07457-4.
Deutsche Ausgabe: Die seltsame Welt des Mr. Jones. Übersetzt von Tony Westermayr. Goldmann Verlag, München

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Total Recall ist ein US-amerikanischer Film, der am 2. August 2012 erstmals in verschiedenen Staaten in den Kinos zu sehen war. Im Produktionsland erschien der Film am 3. August 2012, in Deutschland am 23. August 2012. Der Science-Fiction-Film basiert auf der Kurzgeschichte Erinnerungen en gros von Philip K. Dick und ist eine Neuverfilmung vom 1990 erschienenen Film Die totale Erinnerung -Total Recall. In der Hauptrolle des Douglas Quaid ist Colin Farrell zu sehen. Regie führte Len Wiseman.

Stab:
Regie: Len Wiseman
Drehbuch: Kurt Wimmer
Produktion: Neal H. Moritz, Toby Jaffe
Musik: Harry Gregson-Williams
Kamera: Paul Cameron
Schnitt: Christian Wagner

Besetzung: Colin Farrell, Kate Beckinsale, Jessica Biel, Bryan Cranston, Bokeem Woodbine, Bill Nighy, John Cho

2011

thumbnail
Film: Der Plan (Originaltitel: The Adjustment Bureau) ist ein romantischer Sci-Fi-Thriller, der auf der Kurzgeschichte Adjustment Team von Philip K. Dick von 1954 basiert. Das Drehbuch stammt von George Nolfi, der auch Regie führte. Die Hauptrollen spielen Matt Damon und Emily Blunt; die Nebenrollen werden von Anthony Mackie, Michael Kelly, John Slattery, Terence Stamp und Anthony Ruivivar dargestellt. Der Film kam am 10. März 2011 in die deutschsprachigen Kinos.

Stab:
Regie: George Nolfi
Drehbuch: George Nolfi
Produktion: George Nolfi Chris Moore Michael Hackett Bill Carraro
Musik: Thomas Newman
Kamera: John Toll
Schnitt: Jay Rabinowitz

Besetzung: Matt Damon, Emily Blunt, Anthony Mackie, Michael Kelly, John Slattery, Anthony Ruivivar, Terence Stamp

2010

thumbnail
Verfilmung: Radio Free Albemuth nach dem gleichnamigen Roman.

2008

thumbnail
Verfilmung: Your Name Here.

2007

thumbnail
Film: Next ist ein US-amerikanischer Actionfilm aus dem Jahr 2007 von Regisseur Lee Tamahori mit Nicolas Cage in der Hauptrolle. Die Grundidee des Filmes basiert auf der Science-Fiction-KurzgeschichteDer goldene Mann“ des Autors Philip K. Dick.

Stab:
Regie: Lee Tamahori
Drehbuch: Gary Goldman, Jonathan Hensleigh, Paul Bernbaum
Produktion: Graham King, Nicolas Cage, Todd Garner, Norman Golightly, Arne Schmidt
Musik: Mark Isham
Kamera: David Tattersall
Schnitt: Christian Wagner

Besetzung: Nicolas Cage, Julianne Moore, Jessica Biel, Thomas Kretschmann, Peter Falk, Tory Kittles, Paul Rae, Nicolas Pajon

"Philip K. Dick" in den Nachrichten