Philippinen

Republika ng Pilipinas (filipino)
Republic of the Philippines (englisch)
Republik der Philippinen

Flagge der Philippinen

Die Philippinen (amtlich Republik der Philippinen, filipinoRepublika ng Pilipinas [ˌpɪlɪˈpinɐs], englischRepublic of the Philippines) sind ein Staat und Archipel mit 7107 Inseln im westlichen Pazifischen Ozean und gehören zu Südostasien. Sie bilden den fünftgrößten Inselstaat der Welt (nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan). Mit 101 Millionen Einwohnern sind die Philippinen bevölkerungsmäßig der zwölftgrößte Staat der Welt. Die Philippinen sind neben Osttimor (Timor-Leste) der einzige asiatische Staat mit katholischer Bevölkerungsmehrheit. Ihren Namen erhielten sie von dem Entdecker Ruy López de Villalobos, der die Inseln zu Ehren des spanischen Infanten PhilippLas Islas Filipinas nannte.

mehr zu "Philippinen" in der Wikipedia: Philippinen

Film

1977

thumbnail
…und die Bibel hat doch recht (Harald Reinl)

1954

thumbnail
Eine Nacht mit Susanne (Susan Slept Here) (Red Skelton)

1950

thumbnail
Der Dieb von Venedig (Il ladro di Venezia) (Guido Celano)

1941

Animations Film

2008

thumbnail
Philippinen 18. Juni (Urduja)

"Philippinen" in den Nachrichten