Pickelhaube

Die Pickelhaube (amtlich seinerzeit: „Helm mit Spitze“) war eine zunächst rein militärische, dann auch polizeiliche Kopfbedeckung, die erstmals ab 1843 in der preußischen Armee eingesetzt und später auch von anderen Ländern übernommen wurde.

mehr zu "Pickelhaube" in der Wikipedia: Pickelhaube

Europa

1842

thumbnail
Einführung der Pickelhaube in der preußischen Armee

Bewaffnung und Ausrüstung > Uniform

1871

thumbnail
Auf den Achselklappen Nr. 124. Preußischer Helm mit württembergischem Wappen und der Devise „Furchtlos und trew“ (Infanterie-Regiment „König Wilhelm I.“ (6. Württembergisches) Nr. 124)

"Pickelhaube" in den Nachrichten