Piero Taruffi

European Motorcycle Union Logo.svg

Piero Taruffi (* 12. Oktober 1906 in Rom; † 12. Januar 1988 ebenda) war ein italienischer Konstrukteur, Formel-1-, Sportwagen- und Motorradrennfahrer sowie Motorrad- und Sportwagenweltrekordler.

mehr zu "Piero Taruffi" in der Wikipedia: Piero Taruffi

Sport

1932

Motorsport - Motorrad-Europameisterschaft 1932:
thumbnail
In der 500-cm³-Klasse siegt der Einheimische Piero Taruffi auf Norton vor dem Spanier Fernando Aranda (Rudge) und dem Italiener Beppe Mantovani (Miller).

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1952

Statistik > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
Schweiz? Großer Preis der Schweiz (Bremgarten)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Piero Taruffi stirbt in Rom. Piero Taruffi war ein italienischer Konstrukteur, Formel-1-, Sportwagen- und Motorradrennfahrer sowie Motorrad- und Sportwagenweltrekordler.
Geboren:
thumbnail
Piero Taruffi wird in Rom geboren. Piero Taruffi war ein italienischer Konstrukteur, Formel-1-, Sportwagen- und Motorradrennfahrer sowie Motorrad- und Sportwagenweltrekordler.

thumbnail
Piero Taruffi starb im Alter von 81 Jahren. Piero Taruffi wäre heute 111 Jahre alt. Piero Taruffi war im Sternzeichen Waage geboren.

"Piero Taruffi" in den Nachrichten