Pinehurst (North Carolina)

Pinehurst ist eine kleine Stadt in Moore County, North Carolina mit 9706 Einwohnern (Stand: 2000). Die Stadt belegt insgesamt eine Fläche von 38,6 km². Vince McMahon, der Besitzer der WWE, wurde in dieser Stadt geboren.

Pinehurst ist berühmt für seinen Golfkurs. Bereits 1936 wurde hier die PGA Championship ausgetragen und 1951 der Ryder Cup. 1999, 2005 und 2014 fanden bzw. finden hier die U.S. Open Golf Championships (Meisterschaft) statt.

mehr zu "Pinehurst (North Carolina)" in der Wikipedia: Pinehurst (North Carolina)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: James Holshouser stirbt in Pinehurst. James Eubert Holshouser Jr. war ein US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei). Er war der 68.?Gouverneur des Bundesstaates North Carolina.
thumbnail
Gestorben: Peter Meisel stirbt in Pinehurst, North Carolina, USA. Peter Meisel war ein deutscher Musikverleger und Produzent.
thumbnail
Gestorben: Joseph Patrick Dwyer stirbt in Pinehurst, North Carolina. Joseph Patrick Dwyer gilt in der US-amerikanischen Presse als der erste Kriegsheld im Irak-Krieg.
thumbnail
Geboren: William H. McRaven wird in Pinehurst, North Carolina geboren. William Harry „Bill“ McRaven ist ein ehemaliger Admiral der United States Navy. Er war vom 8. August 2011 bis zum 28. August 2014 Oberbefehlshaber des United States Special Operations Command. Zuvor diente er von Juni 2008 bis 2011 als Kommandeur des United States Joint Special Operations Command (JSOC).
thumbnail
Geboren: Conrad Homfeld wird in Pinehurst, North Carolina geboren. Conrad Homfeld ist ein ehemaliger US-amerikanischer Springreiter und Olympiasieger. Bei den Olympischen Spielen von 1984 in Los Angeles gewann er auf Abdullah mit der Mannschaft die Goldmedaille und im Einzel die Silbermedaille.

"Pinehurst (North Carolina)" in den Nachrichten