Pink-Panther-Reihe

Als Pink-Panther-Reihe bezeichnet man die US-amerikanischen Spielfilme, die seit 1963 entstanden sind und den Pariser Polizeiinspector Jacques Clouseau zur Hauptfigur haben. Clouseau, als Figur von Regisseur Blake Edwards erfunden, wurde ursprünglich von Peter Sellers gespielt.

mehr zu "Pink-Panther-Reihe" in der Wikipedia: Pink-Panther-Reihe

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Blake Edwards stirbt in Santa Monica, Kalifornien. Blake Edwards war ein US-amerikanischer Filmregisseur und -produzent, Schauspieler und Drehbuchautor. Berühmt geworden ist er mit turbulenten Komödien, die sich durch zahlreiche Gags und Pointen auszeichneten. 2004 erhielt er den Oscar für sein Lebenswerk. International bekannt wurde er vor allem durch die Spielfilme der Pink-Panther-Reihe, zumeist mit Peter Sellers in der Hauptrolle, und den Klassiker Frühstück bei Tiffany mit Audrey Hepburn.
thumbnail
Gestorben: Harvey Korman stirbt in Chicago, Illinois. Harvey Herschel Korman war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker. Korman wurde Anfang der 1960er-Jahre im Fernsehen durch seine Mitwirkung in der Danny Kaye Show bekannt und war von 1967 bis 1977 Sketchpartner von Carol Burnett in ihrer Fernsehshow. Außerhalb der Vereinigten Staaten wurde Korman vor allem berühmt als Nebendarsteller in den Filmparodien Mel Brooks' und der Pink-Panther-Reihe.
thumbnail
Gestorben: Peter Sellers stirbt in London. Peter Sellers CBE war ein britischer Filmschauspieler und Komiker. Er war ein Spezialist für Auftritte in den unterschiedlichsten Rollen und Verkleidungen. Endgültig bekannt wurde er als trotteliger Inspektor Clouseau in der Filmreihe Der rosarote Panther. Die charakteristische deutsche Synchronstimme der Rolle wurde von Georg Thomalla (ausgenommen der erste Film, dort von Harald Juhnke) gesprochen.
thumbnail
Geboren: Harvey Korman wird in Chicago, Illinois geboren. Harvey Herschel Korman war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker. Korman wurde Anfang der 1960er-Jahre im Fernsehen durch seine Mitwirkung in der Danny Kaye Show bekannt und war von 1967 bis 1977 Sketchpartner von Carol Burnett in ihrer Fernsehshow. Außerhalb der Vereinigten Staaten wurde Korman vor allem berühmt als Nebendarsteller in den Filmparodien Mel Brooks' und der Pink-Panther-Reihe.
thumbnail
Geboren: Peter Sellers wird als Richard Henry Sellers in Portsmouth geboren. Peter Sellers, CBE, war ein britischer Komiker und Filmschauspieler. Er war Spezialist für Auftritte in den unterschiedlichsten Rollen und Verkleidungen. Endgültig bekannt wurde er als trotteliger Inspektor Clouseau in der Filmreihe Der rosarote Panther. Die charakteristische deutsche Synchronstimme der Rolle wurde von Georg Thomalla (ausgenommen der erste Film, dort von Harald Juhnke) gesprochen.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2006

thumbnail
Film: Der rosarote Panther ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2006. Es ist der zehnte Spielfilm in der Pink-Panther-Reihe, allerdings der zweite, der nicht unter der Regie von Blake Edwards entstand. Inspektor Clouseau wird diesmal von Steve Martin verkörpert.

Stab:
Regie: Shawn Levy
Drehbuch: Len Blum Steve Martin Michael Saltzman
Produktion: Robert Simonds
Musik: Christophe Beck Henry Mancini (Titelmelodie)
Kamera: Jonathan Brown
Schnitt: George Folsey Jr. Brad E. Wilhite

Besetzung: Steve Martin, Kevin Kline, Beyoncé Knowles, Jean Reno, Emily Mortimer, Jason Statham, Henry Czerny, Kristin Chenoweth, Roger Rees, William Abadie, Clive Owen, Henri Garcin

1993

thumbnail
Film: Der Sohn des rosaroten Panthers (Son of the Pink Panther) ist eine US-amerikanisch-italienische Filmkomödie von Blake Edwards aus dem Jahr 1993. Sie ist ein Teil der Pink-Panther-Reihe.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake EdwardsMadeline Sunshine Steven Sunshine
Produktion: Tony Adams Nigel Wooll
Musik: Henry Mancini Bobby McFerrin
Kamera: Dick Bush
Schnitt: Robert Pergament

Besetzung: Roberto Benigni, Herbert Lom, Claudia Cardinale, Shabana Azmi, Debrah Farentino, Jennifer Edwards, Robert Davi, Mark Schneider, Mike Starr, Kenny Spalding, Anton Rodgers, Burt Kwouk, Nadim Sawalha

1982

thumbnail
Film: Der rosarote Panther wird gejagt ist ein britisch-US-amerikanischer Spielfilm des Regisseurs Blake Edwards aus dem Jahr 1982. Es ist die siebte Folge und der letzte Film der Pink-Panther-Reihe mit Peter Sellers als Inspector Clouseau. Der Film wurde nach Peter Sellers' Tod aus Ausschnitten früherer Filme, bereits damals gedrehter aber nicht verwendeter Szenen sowie aus einer neu gedrehten Rahmenhandlung zusammengestellt.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake EdwardsFarnk Waldman Tom Waldman Geoffrey Edwards
Produktion: Tony Adams
Blake Edwards
Musik: Henry Mancini
Kamera: Dick Bush
Schnitt: Alan Jones

Besetzung: Peter Sellers, David Niven, Herbert Lom, Richard Mulligan, Joanna Lumley, Capucine, Burt Kwouk

1978

thumbnail
Film: Inspector Clouseau -Der irre Flic mit dem heißen Blick war der letzte Film der Rosaroten-Panther-Reihe, bei dem der Hauptdarsteller Peter Sellers als Inspektor Clouseau aktiv mitwirken konnte. Der Film startete am 21. Dezember 1978 in den bundesdeutschen Kinos.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards
Produktion: Tony Adams Blake Edwards
Musik: Henry Mancini
Kamera: Ernest Day
Schnitt: Pamela Davies

Besetzung: Peter Sellers, Herbert Lom, Dyan Cannon, Burt Kwouk, Robert Webber, Robert Loggia, Tony Beckley, John A. Tinn, Ferdy Mayne, Douglas Wilmer, Paul Stewart, Alfie Bass, Sue Lloyd

1976

thumbnail
Film: Inspektor Clouseau, der „beste“ Mann bei Interpol ist die fünfte Folge der Inspektor-Clouseau-Reihe aus dem Jahr 1976 und die vierte unter der Regie von Blake Edwards.

Stab:
Regie: Blake Edwards
Drehbuch: Blake Edwards
Produktion: Tony Adams
Blake Edwards
Musik: Henry Mancini
Kamera: Harry Waxman
Schnitt: Alan Jones

Besetzung: Peter Sellers, Herbert Lom, Lesley-Anne Down, Burt Kwouk, Colin Blakely, Geoffrey Bayldon, Deep Roy, Omar Sharif

"Pink-Panther-Reihe" in den Nachrichten