Pjotr Arkadjewitsch Stolypin

Pjotr Arkadjewitsch Stolypin (russischПётр Арка́дьевич Столы́пин, wiss. TransliterationPëtr Arkad'evič Stolypin; * 2. Apriljul./ 14. April 1862greg. in Dresden; † 5. Septemberjul./ 18. September 1911greg. in Kiew) war ein russischer Staatsmann, der im Amt des Premierministers von 1906 bis 1911 tiefgreifende Reformen im Russischen Kaiserreich durchsetzte.

mehr zu "Pjotr Arkadjewitsch Stolypin" in der Wikipedia: Pjotr Arkadjewitsch Stolypin

Russland

thumbnail
Ein Attentat auf den russischen Innenminister Pjotr Arkadjewitsch Stolypin fordert 27 Tote, er selbst überlebt.

"Pjotr Arkadjewitsch Stolypin" in den Nachrichten