Pljevlja

Pljevlja (kyrillisch Пљевља; deutsch veraltet Kamenitza) ist eine Stadt, die Verwaltungssitz der gleichnamigen Gemeinde (Opština) im Norden Montenegros ist. Mit einer Fläche von 1346 Quadratkilometern ist sie die flächenmäßig drittgrößte Gemeinde Montenegros und umfasst damit etwa zehn Prozent des Territoriums des Landes.

Pljevlja ist auf Grund des Rohstoffreichtums der Region eines der wichtigsten industriellen Zentren des Landes. Daneben gibt es wichtige touristische Ziele wie beispielsweise die Tara-Schlucht. Fünf Kilometer nordöstlich der Stadt verläuft die serbische Grenze.

mehr zu "Pljevlja" in der Wikipedia: Pljevlja

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Slavko Vraneš wird in Pljevlja, SFR Jugoslawien geboren. Slavko Vraneš ist ein montenegrinischer Basketballspieler. Mit seiner Größe von 2,26 m ist er derzeit einer der größten professionellen Basketballspieler. In seiner Jugend- und Juniorenzeit spielte er für verschiedene Vereine in seinem Heimatland und der Türkei. 2003 wurde er vom NBA-Klub New York Knicks gedraftet und hatte im Januar 2004 einen Einsatz in der NBA für die Portland Trail Blazers. Anschließend kehrte er in seine Heimat zurück und spielte sechs Jahre in Serbien und Montenegro. In der Saison 2010/11 hatte er einen Vertrag bei UNICS im russischen Kasan, mit dem er Eurocup 2010/11 gewann. Bei der Endrunde der Basketball-Europameisterschaft 2011 in Litauen war er für die montenegrinische Basketballnationalmannschaft im Einsatz.
thumbnail
Geboren: Gordana Sekulić wird in Pljevlja, Jugoslawien, heute Montenegro geboren. Gordana „Goga“ Sekulić ist eine populäre Turbo-Folk-Sängerin auf dem Westbalkan. Sie wird oft mit Jelena Karleuša und Svetlana Ražnatović verglichen, mit denen sie die aufreizende Aufmachung und die Mezzosopran-Stimme teilt.
thumbnail
Geboren: Nenad Peruničić wird in Pljevlja, Jugoslawien geboren. Nenad Peruničić ist ein montenegrinisch-deutscher Handballspieler. Er ist 2,03? m groß.
thumbnail
Geboren: Žarko Paspalj wird in Pljevlja, Jugoslawien geboren. Žarko Paspalj ist ein ehemaliger serbischer Basketballspieler. Er war Mitglied des jugoslawischen Nationalteams.
thumbnail
Geboren: Varnava Rosić wird in Pljevlja, Osmanisches Reich, heute Montenegro als Petar Rosić geboren. Varnava Rosić war zwischen 1930 und 1937 Patriarch der Serbisch-Orthodoxen Kirche.

Administrative Gliederung

2003

thumbnail
Pljevlja – 21.337 Einwohner (Montenegro)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2011

Ehrungen:
thumbnail
Emir Kusturica erhält in Pljevlja (Montenegro) den "Tipar Award" für Satire.

"Pljevlja" in den Nachrichten