Pole-Position

Die Pole-Position oder Poleposition, auch Pole genannt [ˈpəʊ̯l pəˌzɪʃn] (engl.pole position, pole für Pfahl, Pfosten, Stange), ist im Motorsport der Startplatz in der ersten Startreihe auf dem sogenannten Starting-Grid (engl. grid, in diesem Kontext für dt. Rasterfeld), der für die Teilnehmer am vorteilhaftesten ist. Die Pole-Position wird vor dem jeweiligen Rennen zumeist durch eine Qualifikation erlangt, beispielsweise durch das Fahren der schnellsten Trainings- oder Qualifikationszeit.

mehr zu "Pole-Position" in der Wikipedia: Pole-Position

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Nick Heidfeld wird in Mönchengladbach geboren. Nick Lars Heidfeld ist ein deutscher Automobilrennfahrer. Er trat von 2000 bis 2011 in der Formel 1 an. Die meisten Rennen absolvierte er für den in Hinwil beheimateten Rennstall Sauber, der zwischenzeitlich als BMW Sauber antrat. Als größte Erfolge verbuchte er neben einer Pole-Position und insgesamt acht zweiten Plätzen den fünften Platz in der Gesamtwertung 2007. Heidfeld ist zudem der Fahrer mit den meisten Podestplätzen (13) in der Geschichte der Formel 1, der dabei kein Rennen gewann. 2012 nahm er an einigen Rennen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) teil.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1995

Erfolg:
thumbnail
Superbike-WM, Promotor Racing Power Horse, 2., 339 Punkte (4 Siege, 15 Podien, 4 Pole-Positions, 4 Schnellste Rennrunden) (Troy Corser)

Sport

2004

thumbnail
Ergebniss: Supersport-WM, Klaffi Honda, 4., 120 Punkte (5 Podien, 1 Pole-Position, 1 Schnellste Rennrunde) (Sébastien Charpentier (Rennfahrer))

2003

thumbnail
Ergebniss: Superstock-1000-EM, Alstare Suzuki Italia, Meister, 140 Punkte (4 Siege, 5 Podien, 3 Pole-Positions, 2 Schnellste Rennrunden) (Michel Fabrizio)

2003

thumbnail
Ergebniss: Superbike-WM, HM Plant Ducati, 3. Platz, 271 Punkte (1 Sieg, 9 Podien, 1 Pole-Position) (James Toseland)

1999

thumbnail
Sportliche Laufbahn > Als Rennfahrer: Pole-Position beim Lauf der Österreichischen Superbike-Meisterschaft am Pannonia-Ring (Manfred Kainz (Rennfahrer))
thumbnail
Der Brasilianer Ayrton Senna gewinnt den Großen Preis von Portugal, in seiner Karriere der erste Sieg in einem Formel 1-Rennen. Obwohl häufig in der Pole-Position gewinnt Senna in der Formel-1-Saison 1985 nur noch ein zweites Rennen.

Tagesgeschehen

thumbnail
Barcelona/Spanien. Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher startet beim Großen Preis von Spanien erneut von der Pole Position. Der Ferrari-Pilot gewann auf dem Circuit de Catalunya in Barcelona das Qualifying vor Williams-BMW-Fahrer Juan Pablo Montoya. Jenson Button fuhr im BAR nur auf Platz 14.
thumbnail
Formel 1 - Michael Schumacher hat sich vor Rubens Barrichello, Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher für die Pole-Position beim Großen Preis von Bahrain qualifiziert, der dieses Jahr zum ersten Mal veranstaltet wird.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Statistik:
thumbnail
FIM Superstock 1000 Cup – EVR Corse Ormeni Racing, 3., 143 Punkte (1 Sieg, 3 Podien, 2 Pole-Positionen, 2 schnellste Rennrunden) (Luca Scassa)

2005

Statistik:
thumbnail
– Superstock-600-EM – Kawasaki Bertocchi, 4., 105 Punkte (3 Podien, 3 Pole-Positions, 1 Schnellste Rennrunde) (Niccolò Canepa)

2002

Statistik > Meilensteine:
thumbnail
erste Pole-Position: Suzuka, GP von Japan (Dani Pedrosa)

2000

Statistik:
thumbnail
FIM Superstock 1000 Cup – Sanyo First National, 1 Rennen, 18., 25 Punkte (1 Sieg, 1 Pole-Position, 1 Schnellste Rennrunde) (Chris Vermeulen)

"Pole-Position" in den Nachrichten