Polemik

Polemik (von griechischπολεμικόςpolemikós ‚feindselig‘ bzw. πόλεμοςpólemos ‚Krieg, Streit‘) bezeichnet einen meist scharfen Meinungsstreit im Rahmen politischer, literarischer oder wissenschaftlicher Diskussionen. Der Begriff hat historisch einen Wandel erfahren, die ursprüngliche Bedeutung von Polemik war Streitkunst, ein literarischer oder wissenschaftlicher Streit, eine gelehrte Fehde.

mehr zu "Polemik" in der Wikipedia: Polemik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ann Coulter wird in New York geboren. Ann Hart Coulter ist eine US-amerikanische rechtskonservative Kolumnistin und Sachbuchautorin. Coulter, die sich selbst als Polemikerin („polemicist“) beschreibt, erlangte Bekanntheit aufgrund zahlreicher von ihr ausgelöster Kontroversen.
thumbnail
Geboren: Luis del Olmo Marote wird in Ponferrada, Provinz León geboren. Luis del Olmo Marote ist einer der renommiertesten Radio-Journalisten Spaniens. Er ist seit seiner Jugend im Hörfunk präsent und gilt als Meister des geistreichen Interviews und der in Spanien typischen Tertulia (anspruchsvoller politischer und gesellschaftlicher Talk). Seit 1973 (noch zu Zeiten der Franco-Diktatur in Spanien) stellt er seinen Hörern in der allmorgendlichen mehrstündigen Sendung Protagonistas (mit der zusammen er häufig den Sender gewechselt hat, zurzeit ist sie die Hauptattraktion des Senders Punto Cero) Persönlichkeiten und Neuigkeiten aus dem öffentlichen Leben Spaniens vor und geht auf tagespolitische Ereignisse ein. Die langlebigste Sendung des spanischen Hörfunks ist das Markenzeichen des politisch als konservativ bis reaktionär geltenden Redakteurs, der in früheren Zeiten der damals staatstragenden Falange angehörte. In seinen Sendungen schreckt er auch vor Polemik nicht zurück und rechnet mit Kritikern eiskalt über den Äther ab. Bekannt geworden ist seine Äußerung aus dem Jahr 2002 über einen kritischen Journalisten, er solle "im Gefängnis vermodern" ("Que se pudra en la cárcel"). Der Betreffende hatte Recherchen über del Olmo angestellt und war von Untersuchungsrichter Baltasar Garzón (mit dem del Olmo befreundet ist) inhaftiert worden. Im Abendprogramm moderierte del Olmo viele Jahre verschiedene Talkrunden.
thumbnail
Gestorben: Jakob Gretser stirbt in Ingolstadt. Jakob Gretser S.J. war ein einflussreicher lateinischer Philologe, Historiker, Dramatiker und Polemiker der Gegenreformation in Deutschland.
thumbnail
Gestorben: Piotr Skarga stirbt in Krakau. Piotr Skarga, tatsächlicher Name Piotr Powęski; war ein polnischer Jesuit, Prediger, Hagiograph, Polemiker und die führende Persönlichkeit der Gegenreformation in der polnisch-litauischen Rzeczpospolita des späten 16. Jahrhunderts.

1581

thumbnail
Gestorben: Nicholas Sanders stirbt in Irland. Nicholas Sanders war ein englischer katholischer Theologe und Polemiker.

B

1782

thumbnail
Blumauergasse, 1874 benannt nach dem Schriftsteller Aloys Blumauer (1755–1798); er arbeitete als Buchhändler, Bücherzensor, Journalist und Schriftsteller. In den Jahren 1781 bis 1794 gab er gemeinsam mit Joseph Franz von Ratschky den Wiener Musen-Almanach heraus; siehe die Ratschkygasse im 12. Bezirk, Meidling. Blumauer war ein Anhänger der Aufklärung und der Reformen des Kaisers Joseph II. und ein bekannter Polemiker, Satiriker und Parodist. Sein Hauptwerk war die aufklärerische Travestie Virgils Aeneis, travestiert , in der er gegen die weltliche Macht der Kirche und für deren Erneuerung eintrat. Der Abschnitt Glockengasse–Taborstraße wurde nach Czeike 1894 angelegt. (Liste der Straßennamen von Wien/Leopoldstadt)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1955

Werk:
thumbnail
Antike Jesustradition und Jesuspolemik im ma. Orient: ZNW 46 , 1-30 (Ethelbert Stauffer)

"Polemik" in den Nachrichten