Zeittafel > 1303–1409

1409

thumbnail
allgemeiner Aufstand in Niederlitauen, Kriegserklärung des Ordens an Polen-Litauen (Litauerkriege des Deutschen Ordens)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Sigismund II. August, seit 1569 Regent von Polen-Litauen, stirbt.

Polen-Litauen

thumbnail
Die Konstituierung der Konföderation von Warschau in Polen-Litauen. Diese gewährt den Dissidenten die Glaubensfreiheit, Zivilrechte und politische Gleichstellung mit den Katholiken.

1573

thumbnail
Heinrich von Valois, erster Wahlkönig der Adelsrepublik von Polen-Litauen.

Frankreich / Polen-Litauen

thumbnail
Thronwechsel in Frankreich. Auf Karl IX. folgt sein Bruder Heinrich III., der dafür auf den Thron von Polen-Litauen verzichtet, den er erst im Vorjahr bestiegen hat. In der polnischen Adelsrepublik bricht daraufhin eine Nachfolgediskussion aus.

Polen / Russland / Skandinavien

1581

thumbnail
Jan Zamoyski wird Großhetman der Krone der polnisch-litauischenAdelsrepublik.

Friedensschlüsse

thumbnail
zwischen Russland und Polen-Litauen

Geografie & Kartografie

1635

Historische Karten und Ansichten:
thumbnail
Polen-Litauen (1635)

1635

Historische Karten & Ansichten:
thumbnail
Polen-Litauen1635

Liste der historischen Hansestädte > Preußen, Schlesien und Polen

1669

thumbnail
Vorort: Danzig, Deutschordensland; seit 1457 Stadtstaat unter der Krone Polens, als solcher seit 1466 im Preußen königlichen Anteils, damit ab 1569 freie Stadt in der Republik Polen-Litauen; eine der letzten neun Hansestädte (Hansestadt)

1669

thumbnail
Vorort: Danzig, Deutschordensland, seit 1457 Stadtstaat unter der Krone Polens, als solcher seit 1466 im Preußen königlichen Anteils, damit ab 1569 freie Stadt in der Republik Polen-Litauen, eine der letzten neun Hansestädte (Hansestadt)

Polen-Litauen / Russland

thumbnail
Mit dem Vertrag von Moskau wird der Ewige Friede zwischen dem Zarentum Russland und Polen-Litauen geschlossen. Er beendet formal den Russisch-Polnischen Krieg 1654–1667 und bestätigte die im Waffenstillstand von Andrussowo im Jahr 1667 getroffenen Vereinbarungen.
thumbnail
Polen-Litauen verliert im Moskowitisch-Litauischen Krieg 1512–1522 die bedeutende Festung Smolensk mit Umland an das russische Großfürstentum Moskau. Die russischen Truppen, die Ende Mai in Marsch gesetzt worden waren, hatten den Belagerungsring um die Festung sehr rasch geschlossen. Großfürst Wassili III. war am 8. Juli von Moskau aufgebrochen und hatte am 29. Juli vor Smolensk den Befehl zur Beschießung gegeben.

Polen

thumbnail
Der Sejm von Grodno geht im dortigen Neuen Schloss zu Ende. Er ist der letzte Reichstag Polen-Litauens, der unter russischem Druck steht und die Zweite Teilung Polens hinnehmen muss.

Politik & Weltgeschehen

1719

thumbnail
Großer Nordischer Krieg: Am 7. November (jul.) wird zwischen Schweden und Polen ein geheimer Vertrag unterzeichnet, der den Frieden von Oliva bestätigt. August der Starke löst die Allianz mit Peter I. auf. Im Januar hat August der Starke sich mit Österreich und Großbritannien verbündet, die ihm Hilfe gegen einen Angriff Russlands auf Polen-Litauen zusicherten. Ulrike Eleonore erkannte ihn als König von Polen an.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der Stumme Sejm von beendet formell den unter russischem Einfluss stehenden Aufstand der Konföderation von Tarnogród gegen König August II. von Polen-Litauen. Im Stummen Sejm ist die Goldene Freiheit des Liberum Veto den Abgeordneten des Sejms, des polnischen Parlaments, verwehrt. (1. Februar)
thumbnail
Großer Nordischer Krieg: Der Warschauer Friede wird geschlossen. König August II. akzeptiert den Vertrag so nicht und erklärt den Text nur zwischen Schweden und Polen-Litauen für gültig, mit dem Kurfürstentum Sachsen herrsche hingegen im Großen Nordischen Krieg weiterhin Kriegszustand.
thumbnail
Großer Nordischer Krieg: Gegner des polnischen Wahlkönigs August II. finden sich in der Konföderation von Warschau zusammen. Sie entthronen den auch Kursachsen regierenden Herrscher und rufen in Polen-Litauen ein Interregnum aus.
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Durch die Vermittlung von Papst Innozenz XI. wird die Heilige Liga zwischen dem Heiligen Römischen Reich, Polen-Litauen und Venedig als Kampfbund gegen die Osmanen gegründet. (5. März)

Europa

thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Durch den Tod seines Vaters Friedrich Christian wird der minderjährige Friedrich August III. sächsischer Kurfürst unter der Regentschaft seines Onkels Franz Xaver. Für Polen-Litauen wird ein Interrex eingesetzt.
thumbnail
Der Stumme Sejm von 1717 beendet formell den Aufstand der Konföderation von Tarnogród 1715–1716, die unter russischem Einfluss stand, gegen König August II. von Polen-Litauen. der russische Zar Peter I.bekommt als Vermittler und Garant des Friedens von Warschau 1716 bzw. des Stummen Sejms von 1717 noch einen größeren Einfluss auf die polnische Innenpolitik.

1684

thumbnail
5. März: Durch die Vermittlung von Papst Innozenz XI. wird die Heilige Liga zwischen dem Heiligen Römischen Reich, Polen-Litauen und Venedig als Kampfbund gegen die Osmanen gegründet.
thumbnail
Mittel- & Osteuropa: Im Vertrag von Żurawno kommt ein Waffenstillstand zwischen Polen-Litauen und dem Osmanischen Reich zustande, der den seit 1672 andauernden Osmanisch-Polnischen Krieg beendet.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Russland und Polen-Litauen schließen einen Ewigen Frieden und beenden damit den Russisch-Polnischen Krieg.

"Polen-Litauen" in den Nachrichten