Polička

Wappen von Polička

Polička (Tschechien)

Polička (deutsch Politschka) ist eine Stadt mit gut 9.000 Einwohnern im Okres Svitavy, Tschechien. Sie liegt 16 km westlich von Svitavy auf 555 m ü.M.



Geschichte




Im 12. Jahrhundert wurde das Gebiet na poličkach (zu den Äckern) erstmals schriftlich erwähnt, als König Vladislav II. dieses Gebiet dem Prämonstratenser-Kloster Leitomischl schenkte. Der böhmische König Přemysl Ottokar II. ließ dort 1265 die KönigsstadtPolicz als Stützpunkt seines Königreiches errichten. Er beauftragte damit den Lokator Konrad von Lewendorf, der die Stadt und einige Jahre zuvor das nach ihm benannte Nachbardorf Lewendorf gründete. Welches die bereits gegründeten und noch zu gründenden Dörfer sind, auf die die Urkunde nächst Lewendorf hinweist, ist unbekannt. Aus geografischer Sicht kommen die Dörfer Baumgarten/Sádek, Steindorf/Kamenec und Ullersdorf/Oldřiš in Frage. Konrad von Lewendorf und seine männlichen Nachkommen hatten bis kurz vor 1400 das Richteramt der Stadt inne. Danach verliert sich die Spur des Namens.Über die Herkunft der Siedler herrscht unter den Historikern keine Einvernehmen, wie einem vom Städtischen Museum herausgegebenen Aufsatz zu entnehmen ist. Es werden wahlweise Thüringen, Sachsen und Schlesien als Herkunftsgegenden der späteren Handwerker und Kaufleute der Stadt genannt. Als Indiz dafür wird ausgeführt, das die Stadt das Magdeburger Recht erhielt. Einige Historiker nennen die Gegend um Cham in der Oberpfalz als Herkunftsort, weil es dort den Ort Löwendorf gibt, woher der Lokator hätte stammen können, und weil in den wenigen aus der Frühzeit der Stadt erhalten gebliebenen Dokumenten Namen wie „Friedl“, „Jandl“, „Michl“, „Nikl“ vorkommen. Dass die Uneinigkeit unter den Historikern herrscht, ist der Tatsache geschuldet, dass es weder schriftliche Zeugnisse der Besiedelung gibt, noch Mundartvergleiche möglich sind, denn die Deutsch sprechende Bevölkerung gab es 160 Jahre nach der Stadtgründung nicht mehr....

mehr zu "Polička" in der Wikipedia: Polička

Durch Ottokar II. Přemysl gegründete Königsstädte > Böhmen

1265

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Martin Doktor wird in Polička, Tschechoslowakei geboren. Martin „Boban“ Doktor ist ein ehemaliger tschechischer Kanute. Er wurde zweifacher Sieger bei den Olympischen Sommerspielen 1996 in Atlanta.
thumbnail
Geboren: Ivan Horák (Molekularbiologe) wird in Polička, Protektorat Böhmen und Mähren geboren. Ivan Horák war ein tschechischer, in Deutschland wirkender Molekularbiologe.
thumbnail
Gestorben: Arne Novák stirbt , Polička, eigentlich Arnošt Novák. Arne Novák, war ein bedeutender tschechischer Literaturhistoriker und Literaturkritiker, Germanist und Bohemist.
thumbnail
Geboren: Bohuslav Martinů wird in Polička, Ostböhmen geboren. Bohuslav Martinů war ein tschechischer Komponist des Neoklassizismus.
thumbnail
Geboren: Ignaz Jacob Heger wird in Polička, Mähren geboren. Ignaz Jacob Heger war ein österreichischer Stenograph.

"Polička" in den Nachrichten