Politik zum Anfassen

Politik zum Anfassen e. V. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein der seit 2006 Politische Bildung und Medienprojekte für Schulklassen und Erwachsene entwickelt und durchführt. Sein Motto lautet: „Wir machen Lust auf Demokratie“. Die Projekte sind unabhängig, überparteilich sowie schulformübergreifend ausgerichtet. Der Verein finanziert sich primär projektbezogen sowie über die Kooperation mit Stiftungen. Er wurde mehrfach ausgezeichnet und sein Projekt „Pimp Your Town!“ wurde als Ort im Land der Ideen 2011 zur besten Bildungsidee Deutschlands gekürt. Jedes Jahr nehmen mehr als 5000 Schüler aus über 50 Schulen aller Schulformen an Projekten des Vereins teil.

mehr zu "Politik zum Anfassen" in der Wikipedia: Politik zum Anfassen

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

thumbnail
Ehrung: zeichnete das Bündnis für Demokratie und Toleranz den Verein zum wiederholten Male für ein "Vorbildliches Projekt", in diesem Jahr die "Sahlkamp-Charta", aus.

2012

thumbnail
Ehrung: bekam der Verein für die Sahlkamp-Charta zusammen mit der Landeshauptstadt Hannover den Integrationspreis des Deutsch-Türkischen Netzwerks (DTN).

2012

thumbnail
Ehrung: wurde "Pimp your Town!" vom Bündnis für Demokratie und Toleranz als "vorbildlich" eingestuft und bekam im Rahmen des Wettbewerbs für Demokratie und Toleranz einen Preis.

2011

thumbnail
Ehrung: wurde "Pimp your Town!" als beste Bildungsidee Deutschlands ausgewählt und der Verein damit zum Bundessieger im Land der Ideen.

2011

thumbnail
Ehrung: wurde die kommunalpolitische Internetseite "Polarbsen.de" beim 21. Juniorenpressepreis mit einem Sonderpreis als beste Online-Schülerzeitung ausgezeichnet.

"Politik zum Anfassen" in den Nachrichten