Politische Philosophie

Die politische Philosophie ist eine Disziplin der Philosophie und des politikwissenschaftlichen Faches Politische Theorie. Als normative Disziplin befasst sie sich hauptsächlich mit der Kritik, der Sinngebung und der Wegweisung allen politischen Handelns und umfasst unter anderem philosophische Theorien der Gesellschaft, die Rechts- und die Staatsphilosophie. Ihr Ursprung wird in der antiken griechischen Philosophie, insbesondere in den Schriften Platons und Aristoteles verortet. Aus dieser Tradition stammt auch die Bezeichnung; Polis (altgriechischπόλιςpólis, deutsch ‚Stadt, Staat‘) ist der antike griechische Stadtstaat.

mehr zu "Politische Philosophie" in der Wikipedia: Politische Philosophie

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jean Bethke Elshtain stirbt. Jean Bethke Elshtain war eine US-amerikanische Vertreterin der Politischen Philosophie und Feministin. Als eine der ersten Theoretikerinnen betrachtete sie die Politische Ideengeschichte aus Geschlechterperspektive. Ab 1995 lehrte und forschte sie an der University of Chicago 1996 wurde sie in die American Academy of Arts and Sciences gewählt.
thumbnail
Gestorben: Kenneth Minogue stirbt in Guayaquil, Ecuador. Kenneth Robert Minogue war ein politischer Philosoph und Professor an der London School of Economics.
thumbnail
Gestorben: Ronald Dworkin stirbt in London. Ronald M. Dworkin war ein US-amerikanischer Philosoph, der in erster Linie durch seine Beiträge zur Rechtsphilosophie, politischen Philosophie und Moralphilosophie bekannt ist. Seine Theorie des law as integrity gehört zu den anerkannten zeitgenössischen Theorien über die Natur des Rechts.
thumbnail
Gestorben: Georges Labica stirbt. Georges Labica war ein französischer Philosoph und Hochschullehrer. Sein Forschungsbereich war die Politische Philosophie. Er war Professor an der Universität Universität Paris-Nanterre, Ehrendirektor des Centre national de la recherche scientifique (CNRS) und Ehrenprofessor der Volksuniversität in Peking.
thumbnail
Gestorben: John Rawls stirbt in Lexington, Massachusetts. John Rawls war ein US-amerikanischer Philosoph, der als Professor an der Harvard University lehrte. Sein Hauptwerk A Theory of Justice (1971) gilt als eines der einflussreichsten Werke der politischen Philosophie des 20. Jahrhunderts.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1996

thumbnail
Veröffentlichungen > Herausgeberschaft: mit Elisabeth Ströker: Handbuch Philosophie. 10 Bände: Politische Philosophie (Klaus Hartmann) 1981. ISBN 978-3-495474556 / Sprachphilosophie (Josef Simon) 1981. ISBN 978-3-495-47467-9 / Philosophie der Sozialwissenschaften (Karl Acham) 1983. ISBN 978-3-495-47476-1 / Religionsphilosophie (Richard Schaeffler) 1983. ISBN 978-3-495-47831-8 / Philosophie der Logik (Thomas M. Seebohm) 1984 ISBN 978-3-495-47474-7 / Analytische Philosophie (Hans-Ulrich Hoche und Werner Strube) 1985. ISBN 978-3-495-47491-4 / Philosophie der Geisteswissenschaften (Theodor Bodammer) 1987, ISBN 978-3-495-47477-8 / Phänomenologische Philosophie (Elisabeth Ströker und Paul Janssen) 1989. ISBN 978-3-495-47499-0 / Philosophische Hermeneutik (Hans Ineichen) 1991. ISBN 978-3-495-47492-1 / Rechtsphilosophie (Matthias Kaufmann). ISBN 978-3-495-47478-5). Alber, Freiburg / München 1981 bis (Wolfgang Wieland (Philosoph))

1996

thumbnail
Herausgebertätigkeit: mit Wolfgang Wieland: Handbuch Philosophie. 10 Bände: Politische Philosophie (Klaus Hartmann) 1981. ISBN 978-3-495474556 / Sprachphilosophie (Josef Simon) 1981. ISBN 978-3-495-47467-9 / Philosophie der Sozialwissenschaften (Karl Acham) 1983. ISBN 978-3-495-47476-1 / Religionsphilosophie (Richard Schaeffler) 1983. ISBN 978-3-495-47831-8 / Philosophie der Logik (Thomas M. Seebohm) 1984 ISBN 978-3-495-47474-7 / Analytische Philosophie (Hans-Ulrich Hoche und Werner Strube) 1985. ISBN 978-3-495-47491-4 / Philosophie der Geisteswissenschaften (Theodor Bodammer) 1987, ISBN 978-3-495-47477-8 / Phänomenologische Philosophie (Elisabeth Ströker und Paul Janssen) 1989. ISBN 978-3-495-47499-0 / Philosophische Hermeneutik (Hans Ineichen) 1991. ISBN 978-3-495-47492-1 / Rechtsphilosophie (Matthias Kaufmann). ISBN 978-3-495-47478-5). Alber, Freiburg / München 1981 bis

"Politische Philosophie" in den Nachrichten