Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Huber Matos stirbt in Miami, Florida. Huber Matos Benítez war ein kubanischer Guerillaführer der kubanischen Revolution und späterer Dissident, zwanzig Jahre lang politischer Gefangener und anschließend Oppositionspolitiker im Exil.
thumbnail
Gestorben: Shin Suk-ja stirbt in Pjöngjang , Nordkorea. Shin Suk-ja war eine südkoreanische politische Gefangene in einem nordkoreanischen Internierungslager. Sie war verheiratet mit Oh Kil-nam (kor. 오길남) und hatte zwei Töchter Oh Hye-won (오혜원, auch Oh Hae-Won) und Oh Kyu-won (오규원, auch Oh Gyu-Won). 1985 wurde die ganze Familie von nordkoreanischen Agenten mit falschen Versprechungen von medizinischer Behandlung und einer begehrten Anstellung im Staatsdienst nach Nordkorea gelockt. Als Oh Kil-nam von einer Fahrt aus Europa nicht zurückkehrte, wurden Shin Suk-ja und ihre Töchter 1987 ins Internierungslager Yodŏk deportiert und werden seitdem dort gefangen gehalten.
thumbnail
Gestorben: Bruno Bušić stirbt in Paris, Frankreich. Bruno Bušić, vollständig Ante Bruno Bušić, war ein kroatischer Publizist, politischer Gefangener, Terrorhelfer und Funktionär einer kroatischen Exilorganisation. Er trat er für ein unabhängiges Kroatien ein und war einer der prominentesten Gegner Jugoslawiens.
thumbnail
Gestorben: Pedro Luis Boitel stirbt. Pedro Luis Boitel war ein kubanischer Dissident und politischer Gefangener, der in Haft an den Folgen eines Hungerstreiks starb.
thumbnail
Geboren: Leopoldo López wird in Caracas geboren. Leopoldo López Mendoza ist ein venezolanischer Politiker und derzeit politischer Gefangener. Er war von 2000 bis 2008 Bürgermeister des Municipios Chacao, eine der fünf Gemeinden von Groß-Caracas und ist seit 2009 Vorsitzender der Oppositionspartei Voluntad Popular.

Tagesgeschehen

thumbnail
Havanna/Kuba: Staatspräsident Raúl Castro kündigt die Amnestie von fast 3000 politischen Häftlingen aus „humanitären Gründen“ an.

"Politischer Gefangener" in den Nachrichten