Polling (bei Weilheim)

mehr zu "Polling (bei Weilheim)" in der Wikipedia: Polling (bei Weilheim)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Bernd Zimmer wird in Planegg bei München geboren. Bernd Zimmer ist ein deutscher Maler und ein Vertreter der Neuen Wilden. Er lebt und arbeitet in Polling, Oberbayern (Deutschland), Monteventano, Italien und Warthe, Brandenburg.

1948

thumbnail
Geboren: Bernd Zimmer wird in Planegg bei München geboren. Bernd Zimmer ist ein deutscher Maler und ein Vertreter der Neuen Wilden. Er lebt und arbeitet in Polling, Oberbayern (Deutschland), und Monteventano, Italien. Bernd Zimmer malt figurativ, aber nicht direkt nach der Natur.
thumbnail
Gestorben: Friedrich Fehr stirbt in Polling. Friedrich Fehr war ein deutscher Maler. Er gilt als ein Vertreter des Historismus.
thumbnail
Gestorben: Carla Mann stirbt in Polling. Carla Auguste Olga Maria Mann; war eine deutsche Schauspielerin und Schwester der Schriftsteller Heinrich und Thomas Mann.
thumbnail
Geboren: Josef Landes wird in Etting geboren. Josef Landes war katholischer Geistlicher und Mitglied des Deutschen Reichstags.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

thumbnail
Ersturkundliche Erwähnungen: Der heutige Münchener Stadtteil Aubing wird als Ubingun erstmals urkundlich erwähnt. Nach dieser Urkunde gibt König Heinrich II. dem Kloster Polling Besitz in acht Dörfern zurück, die dem Kloster laut Urkunde „offenbar“ früher gehörten. Wahrscheinlich bezieht sich dies auf eine Enteignung des Klosters durch den früheren bayerischen Herzog Arnulf I. zur Finanzierung seines Heeres während der Ungarneinfälle. Neben Aubing betrifft die Rückgabe die Orte Polling, Weilheim, Rieden, Landstetten, Aschering und Wangen, alle westlich und nördlich des Starnberger Sees, sowie ein Pfaffenhofen, vermutlich Oberpfaffenhofen.

"Polling (bei Weilheim)" in den Nachrichten