Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1981

Werk:
thumbnail
– Stalins zweiter Tod. Von Ungarn 1956 bis Polen , ORF, Sendereihe: teleobjektiv. (Claus Gatterer)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1981

thumbnail
Film: Der Mann aus Eisen (auf Polnisch Człowiek z żelaza) ist die Fortsetzung des Films Der Mann aus Marmor. Der Film wurde in der relativ liberalen Zeit zwischen dem Jahr 1980 und der Ausrufung des Ausnahmezustandes in Polen (Dezember 1981) gedreht. Geschildert wird eine fiktive Geschichte, in welcher der Radioredakteur Winkel Material gegen das Solidarność-Mitglied Maciek Tomczyk sammeln soll.

Stab:
Regie: Andrzej Wajda
Drehbuch: Aleksander Ścibor-Rylski
Musik: Andrzej Korzyński
Kamera: Edward Kłosiński
Schnitt: Halina Prugar

Besetzung: Jerzy Radziwiłowicz, Krystyna Janda, Marian Opania, Bogusław Linda, Janusz Gajos, Andrzej Seweryn, Marek Kondrat, Krystyna Zachwatowicz

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Zehn Monate nach Ausrufung des Kriegsrechts in Polen ermöglicht ein neues Gewerkschaftsgesetz die Auflösung von Solidarność.

"Kriegsrecht in Polen 1981–1983" in den Nachrichten