Polomka

Blick auf die Hauptstraße der Gemeinde
Bild: Szeder László

Polomka (bis 1927 slowakisch auch „Polonka“; ungarisch Garamszécs – bis 1902 Polonka) ist eine Gemeinde in der Mittelslowakei. Sie liegt im oberen Grantal am Fuße der Niederen Tatra und der Muránska planina, 19 km von Brezno entfernt.

Die Gemeinde wurde wahrscheinlich schon im 14. Jahrhundert gegründet und gehörte zur Herrschaft von Burg Muráň. Die erste schriftliche Erwähnung stammt jedoch aus dem Jahr 1525. Im späteren Mittelalter wurden Gold, Silber und Eisenerz gefördert. Später die Einwohner lebten von Schäferei und Forstwirtschaft.

mehr zu "Polomka" in der Wikipedia: Polomka

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Michal Chudík wird in Hámor, Österreich-Ungarn geboren. Michal Chudík war ein tschechoslowakischer Politiker der Kommunistischen Partei der Tschechoslowakei (Komunistická strana ?eskoslovenska).

Tagesgeschehen

thumbnail
Bratislava/Slowakei: Bei einem Zusammenstoß eines Reisebusses mit einem Zug auf der Bahnstrecke Banská Bystrica–Červená Skala bei Polomka werden 12 Businsassen getötet und über 20 weitere schwer verletzt. Darüber hinaus werden 15 Bahninsassen verletzt. Der Reisebus war mit einer Panne auf dem unbeschrankten Bahnübergang stehen geblieben, als sich der Zug mit einer Geschwindigkeit von 70 km/h näherte und anschließend den Reisebus etwa 30 Meter vor sich her schob.

"Polomka" in den Nachrichten