Porto Alegre

Porto Alegre ([ˈpoɾtu aˈlɛɡɾi] Audio-Datei / HörbeispielAussprache?/i / portugiesisch für ‚Fröhlicher Hafen‘) ist die Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Rio Grande do Sul. Sie ist eine der größten Städte Brasiliens und ein ökonomisches und kulturelles Zentrum des südlichen Landesteils. Porto Alegre hat 81 Stadtviertel (Bairros).

mehr zu "Porto Alegre" in der Wikipedia: Porto Alegre

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Roswitha Bitterlich stirbt in Porto Alegre, Brasilien. Roswitha Bitterlich, auch Bitterlich-Brink, danach Wingen-Bitterlich, war eine österreichische Malerin, Grafikerin und Dichterin.
thumbnail
Gestorben: Clovis Fernandes stirbt in Porto Alegre. Clóvis Acosta Fernandes war ein brasilianischer Fußballfan, der als „Gaúcho da Copa“ bekannt war.
thumbnail
Gestorben: Moacyr Scliar wird. März 1937 in Porto Alegre. Moacyr Jaime Scliar war ein brasilianischer Schriftsteller und Arzt.
thumbnail
Gestorben: Geraldo Flach stirbt in Porto Alegre. Geraldo Flach war ein brasilianischer Pianist, Komponist und Arrangeur. Er zählt zu den bedeutenden Musikern Südbrasiliens.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1992

thumbnail
Ehrung > Ehrendoktorwürde, Ehren- und Gastprofessuren: Ehrendoktorwürde für Medizin der Katholische Universität Rio Grande do Sul, Porto Alegre, Brasilien (Madjid Samii)

1963

thumbnail
Erfolg > Universiaden: in Pôrto Alegre: Gold mit 7,95 m vor Wolfgang Klein (Bundesrepublik Deutschland) mit 7,70 m und dem Kubaner Carlos Diaz Martinez mit 7,45 m (Igor Ter-Owanesjan)

1963

thumbnail
Erfolg: in Porto Alegre: GOLD mit 49,61 m vor Elv?ra Ozoli?a aus der UdSSR (Silber mit 47,00? m) und der Deutschen Barbara Decker (Bronze mit 43,91? m). (Almut Brömmel)

1963

thumbnail
Erfolg: in Porto Alegre: GOLD mit 49,61 m vor Elvīra Ozoliņa aus der UdSSR (Silber mit 47,00? m) und der Deutschen Barbara Decker (Bronze mit 43,91? m). (Almut Brömmel)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2005

thumbnail
Gründung: Nephasth war eine brasilianische Brutal-Death-Metal-Band aus Porto Alegre, Rio Grande do Sul, die im Jahre 1997 gegründet wurde und sich 2005 wieder auflöste.

2002

thumbnail
Auflösung: Rebaelliun war eine brasilianische Death-Metal-Band, die 1998 in Porto Alegre, Rio Grande do Sul, gegründet wurde und sich 2002 wieder trennte. Sie sind musikalisch vergleichbar zu ihren Landsmännern von Krisiun.

1998

thumbnail
Gründung: Rebaelliun war eine brasilianische Death-Metal-Band, die 1998 in Porto Alegre, Rio Grande do Sul, gegründet wurde und sich 2002 wieder trennte. Sie sind musikalisch vergleichbar zu ihren Landsmännern von Krisiun.

1939

thumbnail
Gründung: Taurus ist ein Konzern mit Sitz in Porto Alegre, Brasilien. Bekannte Bereiche des Unternehmens sind:

Städtepartnerschaften

2000

thumbnail
Russland Sankt Petersburg, Russland

1994

thumbnail
Argentinien Rosario, Argentinien

1994

1992

thumbnail
Brasilien Natal, Brasilien

1992

thumbnail
Porto Alegre, Brasilien, seit dem 12. Juni (Paraná (Entre Ríos))

Tagesgeschehen

thumbnail
Davos/Schweiz und Porto Alegre/Brasilien. Das World Economic Forum und das Weltsozialforum gehen zu Ende.
thumbnail
Porto Alegre/Brasilien. Das fünfte Weltsozialforum wird mit einem Protestzug und der Forderung nach einer „anderen Welt“ eröffnet. Rund 100.000 Teilnehmer wollen sechs Tage lang über die Folgen der Globalisierung und des Neoliberalismus, den Kampf gegen die Armut und den Irak-Krieg diskutieren.
thumbnail
New York City/Vereinigte Staaten: Das Weltwirtschaftsforum tagt in New York City. Trotz Demonstrationsverbots kommt es zu Protesten. Zeitgleich findet in Porto Alegre, Brasilien die Gegenveranstaltung, das Weltsozialforum statt.

Kunst & Kultur

2003

Ausstellung > Teilnahme an Gruppenausstellung:
thumbnail
Bienal del MERCOSUR, Porto Alegre. (León Ferrari)

2001

Ausstellung:
thumbnail
3. Bienal do Mercosul, Porto Alegre; MAC Museo de Arte Contemporáneo, Obras Experimentales (1979-1995), Santiago? (Lotty Rosenfeld)

2001

Ausstellungen und Festivals:
thumbnail
III. Bienal del Mercosur, Porto Alegre, Brasilien (Enrique Aguerre)

Sport

Segeln - Soling:
thumbnail
bis 13. Februar -Vor Valeiros do Sul/Porto Alegre in Brasilien findet die Weltmeisterschaft statt. Es siegen die Deutschen Roman Koch, Maxl Koch und Gregor Bornemann vor Argentinien mit Gustavo Warburg, Hernan Celedoni und Maximo Smith.
thumbnail
Der FIFA Club World Cup wird erstmals vom SC Internacional aus Porto Alegre gewonnen.
thumbnail
Der brasilianische Fußballklub SC Internacional wird in Porto Alegre gegründet.

Politik & Weltgeschehen

Weltpolitik:
thumbnail
29. Januar: Porto AlegreWeltsozialforum

2010

Politik:
thumbnail
– José Fortunati, PDT

2005

Politik:
thumbnail
– José Fogaça, PPS

2002

Politik:
thumbnail
– João Verle, PT

2001

thumbnail
Januar: das erste Weltsozialforum der Globalisierungsgegner in Porto Alegre, Brasilien

"Porto Alegre" in den Nachrichten