Portugal unter dem Hause Avis

Dieser Artikel ist Teil des Artikels über die Geschichte Portugals und beschäftigt sich mit der Zeit von 1383 bis 1580, in der Portugal von dem Haus Avis regiert wurde. Davor regierten seit 1093 die Burgunderherrscher in Portugal. Mit dieser früheren Epoche beschäftigt sich der Artikel Portugal unter den Burgunderherrschern.

mehr zu "Portugal unter dem Hause Avis" in der Wikipedia: Portugal unter dem Hause Avis

Europa

1496

thumbnail
West- & Südeuropa: Portugal unter dem Hause Avis: König Manuel I. befiehlt am 24. Dezember die Vertreibung aller Juden innerhalb von zehn Monaten sowie Zwangstaufen. Eine Auswanderungswelle vor allem in die Niederlande beginnt.
thumbnail
Alfons, einziger Sohn des portugiesischen Königs Johann II., stirbt im Alter von 16 Jahren. Damit rückt Johanns Cousin Manuel an die Spitze der Thronfolge in Portugal. Johanns Versuch, seinen illegitimen Lieblingssohn Jorge de Lancastre als Nachfolger zu bestimmen, scheitert vor allem am Einfluss seiner Gattin Eleonore.
thumbnail
Weitere Ereignisse in Europa: Portugal und England bekräftigen ihre Allianz mit dem Vertrag von Windsor.

Geboren & Gestorben

1863

Geboren > 19. Jahrhundert:
thumbnail
Alfred Geist, deutsch-baltischer Pastor und evangelischer Bekenner (10. Dezember)

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Portugal und England erneuern mit dem Vertrag von Windsor ihr seit 1275 bestehendes Bündnis. Es handelt sich um einen der ältesten noch heute gültigen Freundschaftsverträge. Am 2. Februar 1387 wird die Allianz durch die Heirat König Johanns I. von Portugal mit Philippa of Lancaster, der Schwester des späteren Königs Heinrich IV., bekräftigt. (9. Mai)
thumbnail
Die Cortes von Coimbra wählen Johann I. zum König von Portugal. Er ist erster Herrscher aus dem Hause Avis. Die Dynastie Burgund ist beendet.

Ereignisse

thumbnail
Nach dem Tod seines Großvaters Johann II. wird Emanuel I. aus dem Haus Avis mit der Unterstützung seiner Großmutter Eleonore von Portugal König von Portugal.
thumbnail
Alfons V. wird König von Portugal, wegen seiner Minderjährigkeit zunächst unter Regentschaft der Eleonore von Aragonien und Peter von Coimbras.

"Portugal unter dem Hause Avis" in den Nachrichten