Porvoo

Porvoo [ˈpɔrvɔː] (schwedischBorgå [ˈbɔrgoː]) ist eine Stadt und Bischofssitz am Finnischen Meerbusen im Süden Finnlands, 50 km nordöstlich von Helsinki. Sie ist 654,78 km² groß, wovon 10,22 km² Wasserflächen sind. Porvoo ist zweisprachig, 64 Prozent der Einwohner sprechen Finnisch, 33 Prozent sind schwedischsprachig.

mehr zu "Porvoo" in der Wikipedia: Porvoo

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jaakko Hintikka stirbt in Porvoo. Jaakko Hintikka war ein finnischer Philosoph. Er galt als Experte für verschiedene Bereiche der mathematischen Logik und Spieltheorie und der Philosophie der Mathematik, der Epistemologie und Wissenschaftstheorie, der Metaphysik, außerdem für diverse andere philosophische Spezialgebiete und historische Problemzusammenhänge, darunter Theorien von Aristoteles, René Descartes und Ludwig Wittgenstein.
thumbnail
Gestorben: Pertti Purhonen stirbt in Porvoo. Pertti Ilmari Purhonen war ein finnischer Boxer.
thumbnail
Gestorben: Rolf Back stirbt in Porvoo. Rolf Erik Vilhelm Back war ein finnischer Leichtathlet.
thumbnail
Gestorben: Boris Rung stirbt in Porvoo. Boris Rung war ein hoher finnischer Motorsport-Funktionär.
thumbnail
Geboren: Patrik Parkkonen wird in Porvoo geboren. Patrik Parkkonen ist ein finnischer Eishockey-Profi. Er kommt in der Verteidigung zum Einsatz. Seit 2015 steht bei den Lausitzer Füchsen aus der DEL2 unter Vertrag.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1828

Werk:
thumbnail
Bebauungspläne für die Städte Turku , Tampere (1830), Hämeenlinna (1831), Porvoo (1832), Jyväskylä (1833) und Mikkeli (1837) (Carl Ludwig Engel)

Politik & Weltgeschehen

1961

thumbnail
Politik > Städtepartnerschaften: FinnlandPorvoo in Finnland, seit (Viljandi)
thumbnail
Ereignisse > Politik und Weltgeschehen: Der russische Zar Alexander I. erklärt in seinem Throneid in Porvoo das im Dritten Russisch-Schwedischen Krieg eroberte Finnland als Großfürstentum für immer Russland zugehörig. (29. März)

1742

thumbnail
Russisch-Schwedischer Krieg: Russisch-Schwedischer Krieg (1741–1743): Im Jahre 1742 marschieren russische Truppen unter General Peter Graf von Lacy in Südfinnland ein und nehmen ohne größeren Widerstand Hamina, Porvoo und Hämeenlinna ein. Im August gelingt es Lacy, die etwa 17.000 Mann starke schwedische Hauptarmee bei Helsinki einzukesseln und zur Kapitulation zu zwingen.

Sport

1910

Finnische Meisterschaften:
thumbnail
in Pori, 2. Platz, GR, Sg (+83kg), hinter Adolf Lindfors, Porvoo (Alex Järvinen)

Sehenswürdigkeiten

2006

thumbnail
Der Dom am Tag nach dem verheerenden Feuer vom 29. Mai

1893

thumbnail
Neues Rathaus

1764

thumbnail
Altes Rathaus

Einwohner-Entwicklung

2006

thumbnail
– 47.404

2005

thumbnail
– 46.982

2004

thumbnail
– 46.793

2003

thumbnail
– 46.217

2002

thumbnail
– 45.730

"Porvoo" in den Nachrichten