Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Finja Schaake wird in Marburg geboren. Finja Schaake ist eine deutsche Basketballnationalspielerin.. Die 1,79 m große Flügelspielerin spielt seit ihrer Jugend bei Bender Baskets Grünberg. Mit Grünberg holte sie die Deutschen Meisterschaften 2008 in der U16 , 2009 in der Altersklasse U18 und 2011 in der Altersklasse U19. In den Nationalmannschaften des Deutschen Basketballbundes wurde Finja Schaake in der Altersklasse U16, U18 und U20 eingesetzt. 2012 wurde Finja Schaake in die A-Nationalmannschaft berufen. Ihr erstes Länderspiel absolvierte sie am 26. Mai 2012 in Kienbaum bei der 67:86-Niederlage gegen Serbien.
thumbnail
Geboren: Dejan Musli wird in Prizren, Kosovo und Metochien geboren. Dejan Musli ist ein serbischer Basketballspieler. Der zweifache Jugend-Europameister spielte bislang neben seiner Heimat Serbien in Spanien. 2012 kehrte er zunächst in seine Heimat zurück, wo er mit KK Partizan zweimal serbischer Meister und 2013 auch Sieger der supranationalen Adriatischen Basketballliga (ABA-Liga) wurde. Zur Saison 2015/16 ging Musli in die spanische Liga ACB zurück, wo er seitdem für den Klub ICL Manresa spielt.
thumbnail
Geboren: Wesna Ratkowna Dolonz wird in Moskau, damals Sowjetunion geboren. Wesna Ratkowna Dolonz ist eine serbisch-russische Tennisspielerin, die seit 2012 für Serbien startet.
thumbnail
Geboren: Miroslav Raduljica wird in Belgrad, SR Serbien geboren. Miroslav Raduljica ist ein serbischer Basketballspieler. Raduljica begann seine Karriere bei FMP Železnik in seiner Heimatstadt, bevor er 2010 vom türkischen Verein Efes Istanbul verpflichtet wurde, der ihn in der Folge jedoch an andere Vereine verlieh, darunter auch den deutschen Erstligisten ALBA Berlin, mit dem er in der Basketball-Bundesliga 2010/11 deutscher Vizemeister wurde. Zudem gewann er mit Železniks Lokalrivalen KK Partizan 2012 das serbische Double aus Meisterschaft und Pokal und mit Asowmasch Mariupol 2013 die ukrainische Vizemeisterschaft. 2013 bekam er von den Milwaukee Bucks einen Vertrag in der am höchsten dotierten Profiliga NBA.
thumbnail
Geboren: Tadija Dragićević wird in Čačak, SR Serbien geboren. Tadija Dragićević ist ein serbischer Basketballspieler, der neben seinem Heimatland insbesondere in Italien und eine Spielzeit beim deutschen Bundesligaverein Alba Berlin gespielt hat. In der Saison 2012/13 steht er in der Ukraine bei Asowmasch Mariupol unter Vertrag.

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Belgien: Beim Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union unterzeichnet Kroatien den Beitrittsvertrag zur Europäischen Union, während Serbien der Status als Beitrittskandidat vorerst verwehrt bleibt. Mit Montenegro sollen im Juni 2012 Beitrittsgespräche aufgenommen werden. Hauptthema des Gipfels war die Gründung einer Europäischen Fiskalunion, zu der sich die 17 Euro-Länder und voraussichtlich die anderen EU-Staaten mit Ausnahme Großbritanniens zusammenschließen wollen.

Qualifikation > Qualifikationskriterien

2011

thumbnail
ISSF-Wurfscheiben-Weltmeisterschaft in Serbien? Belgrad, 3. bis 14. September (Olympische Sommerspiele 2012/Schießen)

2011

thumbnail
Europameisterschaften in Serbien? Belgrad, 31. Juli bis 14. August (Olympische Sommerspiele 2012/Schießen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Erfolg > Spieler-Auszeichnungen > National:
thumbnail
Serbien Nemanja Mati? – Dezember 2012, Januar , April (Benfica Lissabon)

"Präsidentschaftswahl in Serbien 2012" in den Nachrichten