Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Detlev Ploog stirbt in München. Detlev Walter Ploog war ein deutscher Psychiater, Primatenforscher und Anthropologe.
thumbnail
Gestorben: John Russell Napier stirbt auf der Isle of Mull. John Russell Napier M.R.C.S., L.R.C.P. war britischer Arzt und Zoologe, der sich in seiner Laufbahn auch als Paläoanthropologe hervortat – beispielsweise als Mitentdecker des Homo habilis als eigenständiger Art. Er war darüber hinaus einer der Begründer der modernen Primatologie, der das Fach fest als eigenständige Disziplin etablierte. Das Phänomen des Bigfoot untersuchte er als einer der wenigen Forscher ausführlich und aus wissenschaftlicher Perspektive.
thumbnail
Gestorben: Adolph Schultz stirbt in Zürich. Adolph Hans Schultz war ein deutsch-schweizerischerPrimatologe, Anthropologe sowie Hochschullehrer.
thumbnail
Geboren: Julia Fischer (Biologin) wird in München geboren. Julia Fischer ist eine deutsche Biologin, Primaten- und Verhaltensforscherin, Autorin und Herausgeberin.
thumbnail
Geboren: K. Christopher Beard wird geboren. Kenneth Christopher Beard ist ein US-amerikanischer Paläontologe. Er ist Kurator für Wirbeltierpaläontologie am Carnegie Museum of Natural History und befasst sich insbesondere mit den evolutionären Ursprüngen der Primaten (Affen).

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Mary Leakey findet in der tansanischen Olduvai-Schlucht Reste eines uralten Schädels. Die als Paranthropus boisei bezeichnete Primatenart gilt als der bislang älteste bekannte Vorfahre des Menschen.

"Primaten" in den Nachrichten