Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung

Die Prinzipienerklärung über eine vorübergehende Selbstverwaltung ist eine israelisch-palästinensische Rahmenvereinbarung, die am 13. September 1993 in Washington, D.C. unterzeichnet wurde.Die Vereinbarung ist auch unter den Bezeichnungen Declaration of Principles (abgek. DOP), Oslo-Abkommen oder Oslo I bekannt.

Die Rahmenvereinbarung wurde eine Woche später von der Knesset völkerrechtlich verbindlich ratifiziert. Eine völkerrechtlich verbindliche Ratifikation durch die PLO ist bis zum heutigen Tag nicht erfolgt. Sie trat dessen ungeachtet am 13. Oktober 1993 in Kraft.

mehr zu "Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung" in der Wikipedia: Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Yitzhak Rabin und Yasser Arafat unterzeichnen die Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung in Washington D.C.

"Prinzipienerklärung über die vorübergehende Selbstverwaltung" in den Nachrichten