Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Professor Tribini stirbt in Kopenhagen. Christian Jørgen „Tribini“ Nielsen war ein dänischer Unterhaltungskünstler und Zauberer. Nielsen trat 36 Jahre als Schausteller im Freizeitpark Dyrehavsbakken (kurz: Bakken) am Stadtrand von Kopenhagen auf. Fast 30 Jahre führte er dabei den Künstlernamen "Professor Tribini" und von 1948 bis 1971 leitete er sein eigenes Zelt-Varieté; daneben wirkte er als Schauspieler in mehreren dänischen Filmen mit.
thumbnail
Geboren: Professor Tribini wird in Kopenhagen-Vesterbro geboren. Christian Jørgen „Tribini“ Nielsen war ein dänischer Unterhaltungskünstler und Zauberer. Nielsen trat 36 Jahre als Schausteller im Freizeitpark Dyrehavsbakken (kurz: Bakken) am Stadtrand von Kopenhagen auf. Fast 30 Jahre führte er dabei den Künstlernamen "Professor Tribini" und von 1948 bis 1971 leitete er sein eigenes Zelt-Varieté; daneben wirkte er als Schauspieler in mehreren dänischen Filmen mit.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung > Tribini-Büste und Tribini-Preis:
thumbnail
Morten Eisner – Schauspieler

2012

Ehrung > Tribini-Büste und Tribini-Preis:
thumbnail
Andreas Bo Pedersen – autodidaktischer Schauspieler und Komiker

2011

Ehrung > Tribini-Büste und Tribini-Preis:
thumbnail
Søren Østergaard – Schauspieler, Komiker, Regisseur, Zirkusdirektor und Gaukler

2010

Ehrung > Tribini-Büste und Tribini-Preis:
thumbnail
Daniel Jacob Haugaard – Komiker, Musiker, Sänger, Schauspieler und ehemaliger Politiker

2009

Ehrung > Tribini-Büste und Tribini-Preis:
thumbnail
Anders "Anden" Matthesen – Stand-up-Comedian, Schauspieler, Sänger/Rapper, Drehbuchautor und Regisseur

"Professor Tribini" in den Nachrichten