Progressiv-konservative Partei Kanadas

Die progressiv-konservative Partei Kanadas (englischProgressive Conservative Party of Canada, französischParti progressiste-conservateur du Canada) war eine konservative politische Partei in Kanada, die von 1942 bis 2003 existierte. Sie ging aus der von John Macdonald, dem ersten Premierminister Kanadas, gegründeten ersten Konservativen Partei hervor und integrierte Teile der aufgelösten zentristischen Progressiven Partei.

Die Partei vertrat in wirtschaftlichen Fragen Mitte-rechts-Positionen, während sie bei sozialen Themen eher im Zentrum des politischen Spektrums stand. Aus Reihen der Progressiv-Konservativen, deren Mitglieder umgangssprachlich Tories genannt wurden, stammen vier Premierminister, die das Land während insgesamt 16 Jahren regierten. Eine länger andauernde Regierungszeit blieb der Partei hauptsächlich deshalb verwehrt, weil sie in der französischsprachigen Provinz Québec meist nur geringen Zuspruch fand.

mehr zu "Progressiv-konservative Partei Kanadas" in der Wikipedia: Progressiv-konservative Partei Kanadas

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Martial Asselin stirbt in Ville de Québec, Québec. Martial Asselin war ein kanadischer Politiker. Von 1958 bis 1962 sowie von 1966 bis 1972 war er progressiv-konservativer Abgeordneter im kanadischen Unterhaus, danach bis 1990 Mitglied des Senats. Schließlich amtierte er bis 1996 als Vizegouverneur der Provinz Québec.
thumbnail
Gestorben: John Wise (Politiker) stirbt. John Wise PC war ein kanadischer Politiker der Progressiv-konservativen Partei (PC), der fast 16 Jahre lang Mitglied des Unterhauses sowie zwischen 1979 und 1980 Landwirtschaftsminister im 21. kanadischen Kabinett von Premierminister Joe Clark war. Das Amt des Landwirtschaftsministers bekleidete er erneut von 1984 bis 1988 im 24. Kabinett Kanadas von Premierminister Brian Mulroney.
thumbnail
Gestorben: Lincoln Alexander stirbt. Lincoln MacCauley Alexander PC CC KStJ OC CD QC war ein kanadischer Politiker der Progressiv-konservativen Partei (PC), der als erster Kanadier afrikanischer Abstammung elf Jahre lang Mitglied des Unterhauses sowie ebenfalls als erster Kanadier afrikanischer Abstammung Bundesminister wurde, und zwar zwischen 1979 und 1980 als Arbeitsminister im 21. kanadischen Kabinett von Premierminister Joe Clark.
thumbnail
Gestorben: Frank Moores stirbt in Perth, Ontario. Frank Duff Moores war ein kanadischer Politiker der Progressiv-konservativen Partei und zwischen 1972 und 1979 Premierminister von Neufundland und Labrador.
thumbnail
Gestorben: Ellen Fairclough stirbt in Hamilton, Ontario. Ellen Louks Fairclough PC, CC, O.Ont war eine kanadische Politikerin. Sie war von 1950 bis 1963 Abgeordnete des Unterhauses. Als Post- und Einwanderungsministerin gehörte sie dem progressiv-konservativen Kabinett von John Diefenbaker an und war die erste Frau überhaupt, die in Kanada Ministerin wurde.

"Progressiv-konservative Partei Kanadas" in den Nachrichten