Propstei (Kirche)

Eine Propstei (veraltet auch Probstei, lateinischpraepositura) ist ursprünglich ein Kloster, dem ein Propst vorsteht, zudem bezeichnet das Wort das Amt, die Dignität (Würde), den Amtsbereich oder auch den Amts- bzw. Wohnsitz eines Propstes. Die jeweilige Bedeutung ergibt sich aus dem Kontext.

mehr zu "Propstei (Kirche)" in der Wikipedia: Propstei (Kirche)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Adalbert von Schleifras stirbt in Fulda. Adalbert Freiherr von Schleifras war von 1682 bis 1683 Propst der PropsteiBlankenau und von 1700 bis 1714 Fürstabt von Fulda. Während seiner Amtszeit entfaltete er in Fulda die barocke Baukunst und ließ als Hauptwerk den Fuldaer Dom errichten.
thumbnail
Geboren: Adalbert von Schleifras wird in Reichlos geboren. Adalbert Freiherr von Schleifras war von 1682 bis 1683 Propst der PropsteiBlankenau und von 1700 bis 1714 Fürstabt von Fulda. Während seiner Amtszeit entfaltete er in Fulda die barocke Baukunst und ließ als Hauptwerk den Fuldaer Dom errichten.

Personen

1954

thumbnail
Hans Wilhelm Treplin, Pastor in Hademarschen 1918 – 1955, Propst der Propstei Rendsburg 1947 – (Geschichte von Hanerau-Hademarschen)

1954

thumbnail
Hans Wilhelm Treplin, Pastor in Hademarschen 1918 – 1955, Propst der Propstei Rendsburg 1947 – (Hanerau-Hademarschen)

1917

thumbnail
August Wilhelm Martin Treplin, Pastor in Hademarschen 1872 – , Propst der Propstei Rendsburg 1892 – (Geschichte von Hanerau-Hademarschen)

1917

thumbnail
August Wilhelm Martin Treplin, Pastor in Hademarschen 1872 – , Propst der Propstei Rendsburg 1892 – (Hanerau-Hademarschen)

"Propstei (Kirche)" in den Nachrichten