Prostitution

Prostitution (von lateinischprostituere „nach vorn/zur Schau stellen, preisgeben“) bezeichnet die Vornahme sexueller Handlungen gegen Entgelt. Bei Prostitution wird salopp vom „horizontalen Gewerbe“ gesprochen; auch die historisch unzutreffende Bezeichnung „ältestes Gewerbe“ und Sexarbeit werden verwendet. Erfolgt die Prostitution unfreiwillig, so spricht man von Zwangsprostitution.

Prostitution ist in vielen Kulturen und Epochen zu finden. Die gesellschaftliche Bewertung der Prostitution ist regional sehr unterschiedlich, unterliegt einem starken Wandel und wird von politisch-weltanschaulichen sowie religiösen Vorstellungen beeinflusst. In der Prostitution Tätige gehören zu einer sozialen Gruppe, die bis heute von Menschenhandel, Gewalt, Ausbeutung, Diskriminierung, Stigmatisierung und Verfolgung bedroht ist. Über Jahrhunderte sind sie darüber hinaus der Gefahr von gesellschaftlichen und politischen Anfeindungen ausgesetzt gewesen, bis hin zur Kasernierung, Deportation und Ermordung. Waren sie historisch als Kriminelle oder Opfer abgestempelt, fand seit Ende des 19. Jahrhunderts ein Wandel in der öffentlichen Debatte statt. In westlichen Gesellschaften wenden sich seit dem späten 20. Jahrhundert Prostitutionsverbände und einige Menschenrechtsorganisationen gegen Diskriminierung und fordern eine differenziertere Betrachtung, v. a. in Deutschland auch mit rechtlicher Anerkennung als legale Arbeit, während andere humanitäre Organisationen dafür kämpfen, Prostitution überflüssig zu machen.

mehr zu "Prostitution" in der Wikipedia: Prostitution

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Molly Luft stirbt in Berlin. Molly Luft war eine deutscheProstituierte und Bordellbetreiberin. Sie war bekannt für ihre enorme Leibesfülle und ihre grelle Schminke. Damit wurde sie insbesondere in Berlin zu einem Original der Trash-Kultur.
thumbnail
Gestorben: Domenica Niehoff stirbt in Hamburg. Domenica Anita Niehoff, bekannt als Domenica, war eine Prostituierte, Domina und Streetworkerin in Hamburg. Sie galt als Deutschlands prominenteste ehemalige Prostituierte. Bekannt wurde sie vor allem durch Auftritte in Fernseh-Talkshows in den 1980er-Jahren, in denen sie für die Anerkennung und Legalisierung des Berufsstands der Prostituierten kämpfte.
thumbnail
Gestorben: Grisélidis Réal stirbt in Genf. Grisélidis Réal war eine SchweizerProstituierte, Künstlerin und Buchautorin. Sie gilt als Pionierin der Prostituierten-Bewegung.
thumbnail
Gestorben: Gerda Munsinger stirbt in München. Gerda Munsinger war ein deutsches Model. Sie soll eine Prostituierte und Spionin in sowjetischen Diensten gewesen sein. 1966 stand sie im Zentrum der Munsinger-Affäre, die in Kanada für großes Aufsehen sorge.

1992

thumbnail
Geboren: Lisa Müller wird in Illingen geboren. Lisa Müller ist die Autorin eines autobiografischen Bestsellers, in dem sie über ihr ehemaliges Leben als Prostituierte berichtet.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1989

Arbeit:
thumbnail
Aufhebung des Verbots schwuler Prostitution (§? 210 StGB) (HOSI)

1926

Publikation:
thumbnail
"Zur Geschichte der Prostitution in Karlsruhe", Karlsruhe i. B. (Müller) (Hans von Pezold)

1905

Publizistische Tätigkeit:
thumbnail
„Die Prostitution als soziale Klassenerscheinung und ihre sozialpolitische Bekämpfung“ (Paul Kampffmeyer)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2011

thumbnail
Film: Whores’ Glory ist ein Dokumentarfilm von Michael Glawogger aus dem Jahr 2011. Er zeigt das Schicksal von Prostituierten in den drei unterschiedlichen Kulturkreisen Thailand, Bangladesch und Mexiko.

Stab:
Regie: Michael Glawogger
Drehbuch: Michael Glawogger
Produktion: Erich Lackner, Tommy Pridnig, Peter Wirthensohn (Lotus-Film )
Kamera: Wolfgang Thaler
Schnitt: Monika Willi
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Hung -Um Längen besser (Originaltitel: Hung) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von Juni 2009 bis Dezember 2011 von HBO produziert wurde. Sie handelt von einem Geschichtslehrer und Baseballtrainer, der finanzielle Schwierigkeiten hat und deswegen in die Sexbranche einsteigt.

Episoden: 30
Genre: Comedy, Drama
Produktion: Dmitry Lipkin, Colette Burson, Alexander Payne, Michael Rosenberg, Noreen Halpern, John Morayniss
Idee: Dmitry Lipkin, Colette Burson
Musik: Craig Wedren

2010

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Good Wife (Originaltitel: The Good Wife) ist eine US-amerikanische Dramaserie, die seit dem 22. September 2009 auf CBS ausgestrahlt wird. Die Serie ist teilweise durch den Skandal um den US-amerikanischen Politiker Eliot Spitzer inspiriert, der wegen seines Umgangs mit exklusiven Prostituierten zurücktreten musste.

Episoden: 87
Genre: Drama
Produktion: Courtney Kemp, Amanda Segel
Idee: Robert, Michelle King
Musik: David Buckley, Danny Lux
thumbnail
Serienstart: Good Wife (Originaltitel: The Good Wife) ist eine US-amerikanische Dramaserie, die seit dem 22. September 2009 auf CBS ausgestrahlt wird. Die Serie ist teilweise durch den Skandal um den US-amerikanischen Politiker Eliot Spitzer inspiriert, der wegen seines Umgangs mit exklusiven Prostituierten zurücktreten musste.

Episoden: 87
Genre: Drama
Produktion: Courtney Kemp, Amanda Segel
Idee: Robert, Michelle King
Musik: David Buckley, Danny Lux
thumbnail
Serienstart: Hung -Um Längen besser (Originaltitel: Hung) ist eine US-amerikanische Fernsehserie, die von Juni 2009 bis Dezember 2011 von HBO produziert wurde. Sie handelt von einem Geschichtslehrer und Baseballtrainer, der finanzielle Schwierigkeiten hat und deswegen in die Sexbranche einsteigt.

Episoden: 30
Genre: Comedy, Drama
Produktion: Dmitry Lipkin, Colette Burson, Alexander Payne, Michael Rosenberg, Noreen Halpern, John Morayniss
Idee: Dmitry Lipkin, Colette Burson
Musik: Craig Wedren

Tagesgeschehen

thumbnail
Mailand/Italien: Im Zuge der Ruby-Affäre wird Ministerpräsident Silvio Berlusconi wegen Amtsmissbrauchs und Umgangs mit minderjährigen Prostituierten angeklagt.
thumbnail
Braunschweig: Im Prozess um die VW-Korruptionsaffäre ist heute Ex-Konzernchef und Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch als Zeuge vor dem Landgericht in Braunschweig geladen. Die Korruption wurde im Juli 2005 bekannt. Aus der Firmenleitung des Volkswagen-Konzerns heraus sind Mitglieder des Betriebsrates mit finanziellen Zuwendungen, Luxusreisen und Dienstleistungen von Prostituierten bestochen und in ihren Entscheidungen korrumpiert worden. Angeklagt sind die Personalmanager Klaus-Joachim Gebauer und der ehemalige Chef des Betriebsrats Klaus Volkert. Piëch soll nach seiner Rolle bei den Bonuszahlungen befragt werden.
thumbnail
Hannover: Der aufgrund der VW-Korruptionsaffäre zurückgetretene Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Uhl tritt aus der SPD aus und kommt damit einem parteiinternen Untersuchungsausschuss zuvor. Bereits bei der Niederlegung seines Bundestagsmandats hatte er eingeräumt, falsche eidesstattliche Versicherungen abgegeben zu haben, die von VW bezahlte Kontakte zu Prostituierten betrafen.
thumbnail
Ipswich/Vereinigtes Königreich: Die britische Polizei verhaftet einen vermutlichen Serienmörder in seiner Wohnung in Felixstowe südöstlich von Ipswich, der fünf Prostituierte ermordet haben soll. Der 37-jährige Angestellte eines Supermarktes hatte sich zunehmend verdächtig gemacht, indem er der Zeitung Sunday Mirror in einem Interview gegenüber geäußert hatte, alle ermordeten Frauen gekannt und für die Tatzeit über kein ausreichendes Alibi zu haben. Die Leichen waren innerhalb von elf Tagen in der Umgebung von Ipswich gefunden worden und hatten Erinnerungen an Jack the Ripper in der britischen Öffentlichkeit geweckt. Dennoch wird ein weiterer Tatverdächtiger, ein 49-Jähriger, verhaftet, da man aufgrund des exhibitionistischen Charakter der Interviews des ersten Tatverdächtigen entweder bei diesem von einem Trittbrettfahrer oder einem Komplizen ausgehen kann.
thumbnail
Melbourne/Australien. Der nauruische Gewichtsheber Quincy Detenamo, der Nauru bei Olympia '96 in Atlanta vertrat, wurde wegen Verdacht der Ermordung einer australischen Prostituierten festgenommen. Das Urteil soll am 16. August gefällt werden.

"Prostitution" in den Nachrichten