Protegé

Ein Protegé [proteˈʒeː] (von französisch: le protégé „der Beschützte“; feminin: la protégée), auch Schützling oder Günstling, ist eine – oft junge – Person, die von einer älteren Person mit gesellschaftlichem Einfluss und/oder mehr Erfahrung auf einem Gebiet gefördert wird. Synonym werden auch die in ihrer Bedeutung an Adoptiv- oder Pflegekinder erinnernden Begriffe Ziehsohn bzw. Ziehtochter verwendet.

Das deutsche Wort „Günstling“ hat einen abwertenden Beiklang, der dem Wort „Protegé“ nicht so stark anhängt. Deshalb wird der Ausdruck meist mit „Schützling“ übersetzt.

mehr zu "Protegé" in der Wikipedia: Protegé

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Danja wird in Virginia Beach, Virginia geboren. Danja ist ein US-amerikanischer Hip-Hop- und R'n'B-Musiker und Produzent. Er gilt als Protegé von Timbaland.
thumbnail
Geboren: Boris Abramowitsch Beresowski wird in Moskau geboren. Boris Abramowitsch Beresowski war ein russischer Unternehmer und Politiker, sowie einer der sog. russischen Oligarchen. Wegen Meinungsverschiedenheiten mit seinem ehemaligen ProtegéVladimir Putin emigrierte er nach Großbritannien. Später wurde ihm in Russland Korruption und Geldwäsche vorgeworfen, in Vereinigtes Königreich bekam er politisches Asyl. Seine Familie lebt in Israel. Seit 2003 verwendete er den Namen Platon Elenin.

1828

1748

thumbnail
Geboren: Clemens August Theodor Josef von Nagel zur Loburg wird geboren. Clemens August Theodor Josef von Nagel zur Loburg ist das Patenkind und Protegé von Clemens August von Bayern und musste 1785 das Schloss Loburg verkaufen.

"Protegé" in den Nachrichten