Provisional IRA Belfast Brigade

Die Provisional Irish Republican Army Belfast Brigade war die größte Brigade der Organisation und hatte ihren Sitz in Belfast. Sie wurde zusammen mit der Provisional IRA im Jahr 1969 gegründet. Historisch war sie in drei Bataillone gegliedert. Es gab zwei im überwiegend katholischen Westen und eines für die restlichen verstreuten katholischen Teile der Stadt. Das erste Bataillon operierte in den westlichen Stadtteilen Andersonstown, Lenadoon und Twinbrook. Das zweite Bataillon war in den Stadtteilen Falls, Clonard und Ballymurphy aktiv, die ebenfalls in Westbelfast liegen. Das dritte Bataillon operierte in den katholischen und nationalistischen Enklaven im Norden (Ardoyne, New Lodge und Ligoniel), Süden (The Markets und Lower Ormeau) sowie im Osten (Short Strand) der Stadt.

mehr zu "Provisional IRA Belfast Brigade" in der Wikipedia: Provisional IRA Belfast Brigade

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Martin Meehan stirbt in Belfast. Martin Meehan war ein nordirischer Politiker der Sinn Féin-Partei und Freiwilliger der Belfast Brigade der Provisional IRA.
thumbnail
Gestorben: Billy Reid stirbt in Belfast. William "Billy" Reid war Freiwilliger des 3. Bataillons der „Belfast Brigade“, eines Teils der Provisional Irish Republican Army (IRA).

1945

thumbnail
Geboren: Martin Meehan wird in Belfast geboren. Martin Meehan war ein nordirischer Politiker der Sinn Féin-Partei und Freiwilliger der Belfast Brigade der Provisional IRA.
thumbnail
Geboren: Billy Reid wird in Belfast geboren. William "Billy" Reid war Freiwilliger des 3. Bataillons der „Belfast Brigade“, eines Teils der Provisional Irish Republican Army (IRA).

"Provisional IRA Belfast Brigade" in den Nachrichten