Public Enemy

Public Enemy ist eine Hip-Hop-Formation, die Ende der 1980er Jahre zu den einflussreichsten Bands der US-amerikanischen Rapszene zählte. Die Texte der Formation sind inhaltlich sehr sozialkritisch geprägt und ihre Auftritte mit Bodyguards, den S1W's (Security of the First World) im Söldnerlook, im Stile öffentlicher Protestveranstaltungen lösten oft ein starkes Echo in den Medien aus.

mehr zu "Public Enemy" in der Wikipedia: Public Enemy

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Toni der Assi wird bei Frankfurt am Main geboren. Toni der Assi ist ein deutscher Rapper serbischer Abstammung aus Mannheim, dessen Stil sich an den US-amerikanischen Hip-Hop von Public Enemy anlehnt.
thumbnail
Geboren: Chuck D wird in Roosevelt, Long Island, New York geboren. Chuck D, bürgerlicher Name Carlton Ridenhour, ist ein US-amerikanischer Rapper, Radiomoderator von WBAI und politischer Aktivist. Der Rapper ist Mitglied der Hip-Hop-Gruppe Public Enemy und war maßgeblich an den politisch-aggressiven Texten der frühen Alben der Gruppe beteiligt. Chuck D bezeichnete den Rap als „CNN for black people“.
thumbnail
Geboren: Flavor Flav wird in Roosevelt, Long Island, New York als William Jonathan Drayton, Jr. geboren. Flavor Flav ist ein US-amerikanischer Rapper, der seit 1982 der aktiven Hip-Hop-Formation Public Enemy angehört. Flavor Flavs Markenzeichen ist eine Uhr, die er um seinen Hals trägt und die daran erinnern soll, wie wertvoll Zeit ist.

Musik

2013

Diskografie > Alben von Public Enemy:
thumbnail
Heroes Vs Evil

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Flavor of Love ist eine US-amerikanische Reality-Fernsehserie, in der Flavor Flav, Rapper der Gruppe Public Enemy, eine Partnerin sucht. Als Weiterführung der Doku-Soap Strange Love, bei welcher Flavor Flav und Brigitte Nielsen ihre während der dritten Staffel von The Surreal Life entflammte Liebesbeziehung dokumentieren ließen, zog Flavor of Love drei Staffeln und über fünf Ableger nach sich.

Genre: Reality-Show

1998

thumbnail
Film: Spike Lee's Spiel des Lebens ist ein US-amerikanischer Sportfilm von Regisseur Spike Lee aus dem Jahr 1998.

Stab:
Regie: Spike Lee
Drehbuch: Spike Lee
Produktion: Jon Kilik
Spike Lee
Musik: Aaron CoplandPublic Enemy
Kamera: Malik Hassan Sayeed Ellen Kuras
Schnitt: Barry Alexander Brown

Besetzung: Denzel Washington, Ray Allen, Milla Jovovich, Rosario Dawson, Hill Harper, Ned Beatty, John Turturro

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2012

thumbnail
Auflösung: The King Blues war eine Akustik-Ska-Band aus London, die in ihrem Stil Einflüsse von Ska und Akustik-Folk mit denen von Punk und Hardcore kombiniert. Beeinflusst wurden sie unter anderem von Public Enemy, The Clash, The Specials und Minor Threat.

2004

thumbnail
Gründung: The King Blues war eine Akustik-Ska-Band aus London, die in ihrem Stil Einflüsse von Ska und Akustik-Folk mit denen von Punk und Hardcore kombiniert. Beeinflusst wurden sie unter anderem von Public Enemy, The Clash, The Specials und Minor Threat.

1997

thumbnail
Gründung: No Connection ist eine englische Rockband, die 1997 in Reading gegründet wurde. Sie steht in der Tradition von AC/DC, Aerosmith, Public Enemy und diversen anderen Bands. Ihre Musik zeichnet sich durch meist kraftvolle Gitarrenmelodien und einen stellenweise an Rap erinnernden Gesang aus.

1995

thumbnail
Auflösung: Der X-Clan ist eine in traditionellen, afrikanischen Gewändern auftretenden Musikgruppe. Die Musik kann als politische Rapmusik, die sich mit den Themen Rassismus, Weltpolitik und Ungerechtigkeit auseinandersetzt, beschrieben werden. X-Clan wurde von Sugar Shaft, der als DJ für die Gruppe fungierte, Paradise The Architect, der die Aufgaben des Managers erfüllte, Brother J, der als MC arbeitete und Professor X, der die Rolle des Frontmann übernahm, gegründet. Sie waren während ihrer Karriere unter Anderem mit Public Enemy auf Tournee.

1994

thumbnail
Gründung: Rip Slyme ist eine japanische Hip-Hop-Gruppe und im Westen einer der prominentesten Vertreter des sogenannten J-Hip-Hop. Sie besteht aus den vier Rappern Ryo-Z, Ilmari, Pes und Su sowie dem DJ Fumiya. Musikalisch verarbeiten sie Einflüsse von amerikanischer Rapmusik der späten 1970er und frühen 1980er Jahre sowie die solcher US-amerikanischer Gruppen wie The Pharcyde, De La Soul, Public Enemy, Jurassic 5, Beastie Boys, DJ Premier und Leaders of the New School.

"Public Enemy" in den Nachrichten