Publius Valerius Comazon

Publius Valerius Comazon († nach 222) war ein römischer Prätorianerpräfekt.

Comazon war ursprünglich Pantomime und Tänzer. Darauf soll sich sein CognomenComazon beziehen. Unter Kaiser Commodus diente er als Soldat in der Provinz Thrakien. Dort wurde er von dem Provinzstatthalter Tiberius Claudius Attalus Paterculianus wegen eines Vergehens zur Flotte strafversetzt. Später konnte er aber eine militärische Karriere machen. Im Jahr 218 kommandierte er als Legionspräfekt die Legio II Parthica, die damals zeitweilig in Apameia in Syrien stationiert war.

mehr zu "Publius Valerius Comazon" in der Wikipedia: Publius Valerius Comazon

Leider keine Ereignisse zu "Publius Valerius Comazon"

"Publius Valerius Comazon" in den Nachrichten