Pyeongchang

Pyeongchang (dt. wörtlich „Friede und Gedeihen“, IPA: [pʰjʌŋtɕʰaŋ]) ist ein Landkreis (Pyeongchang-gun) mit 43.706 Einwohnern in der südkoreanischen Provinz Gangwon-do sowie ein gleichnamiger Ort (Pyeongchang-eup) in demselben mit 9940 Einwohnern. Der Landkreis wird der Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018 sein. Er ist nicht zu verwechseln mit der nordkoreanischen Hauptstadt Pjöngjang.

mehr zu "Pyeongchang" in der Wikipedia: Pyeongchang

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Sportlicher Erfolg > Weltmeisterschaft > Biathlon:
thumbnail
in Pyeongchang: Silber im Massenstart und mit der Staffel. (Christoph Sumann)

Sport

2018

thumbnail
Das IOC entscheidet über den Austragungsort der XXIII. Olympischen Winterspiele. Das südkoreanische Pyeongchang erhielt, gegenüber München und Annecy, den Zuschlag für die Winterspiele (2011)

2018

thumbnail
Ereignisse > Sport: XXIII. Olympische Winterspiele in Pyeongchang (2010er)

2011

thumbnail
Das IOC entscheidet über den Austragungsort der XXIII. Olympischen Winterspiele. Das südkoreanische Pyeongchang erhielt, gegenüber München und Annecy, den Zuschlag für die Winterspiele 2018.
thumbnail
Biathlon: bis 22. Februar -Im südkoreanischenPyeongchang finden die 43. Biathlon-Weltmeisterschaften statt.

2009

thumbnail
Doping: Ein Tag vor Beginn der Biathlon-Weltmeisterschaften im Februar in Pyeongchang wurden Jekaterina Jurjewa, Albina Achatowa und Dmitri Jaroschenko (alle Russland) nach Öffnung der B-Probe vom Weltcup in Östersund im Dezember 2008 des Dopings überführt.

Alle Olympiastädte > Alle Winterolympiastädte

2018

thumbnail
Pyeongchang (Olympiastadt)

"Pyeongchang" in den Nachrichten