Quadriga (Preis)

Die Quadriga war ein von 2003 bis 2010 jährlich von der Berliner Netzwerk Quadriga gGmbH verliehener Preis. Ausgezeichnet wurden Persönlichkeiten oder Gruppen aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die durch ihr Engagement ein Zeichen für Aufbruch, Erneuerung und Pioniergeist gesetzt haben sollen.

mehr zu "Quadriga (Preis)" in der Wikipedia: Quadriga (Preis)

Kunst & Kultur

2003

Kultur:
thumbnail
Erstmalige Vergabe der Auszeichnung Quadriga

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
Am Tag der Deutschen Einheit Verleihung der Quadriga (Marius Müller-Westernhagen)

2009

Ehrung:
thumbnail
Quadriga - gemeinsam mit Václav Havel im Weltsaal des Auswärtigen Amts (Bärbel Bohley)

2008

Ehrung:
thumbnail
Quadriga-Preis für sein Engagement bei der von ihm mitbegründeten Menschenrechtsorganisation Witness (Peter Gabriel)

2006

Ehrung:
thumbnail
Quadriga (Schimon Peres)

2005

Ehrung:
thumbnail
erhält er die Quadriga Netzwerk des Wissens (Tim Berners-Lee)

Tagesgeschehen

thumbnail
Berlin/Deutschland: Der gesellschaftspolitische Preis „Quadriga“ wird zum siebten Mal verliehen. Träger des Preises sind in diesem Jahr der Präsident der Europäischen Kommission, José Manuel Barroso, Friedensnobelpreisträger und Ex-Präsident der Sowjetunion, Michail Gorbatschow, der Schriftsteller und frühere tschechische Staatspräsident Václav Havel, die Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley und der Sänger Marius Müller-Westernhagen. Der Preis steht unter dem Motto „Mauern fallen - Brücken bauen“.

"Quadriga (Preis)" in den Nachrichten