Queen’s University (Kingston)

Queen's University, umgangssprachlich meist Queen's genannt, ist eine Universität in Kingston, Ontario, Kanada. Sie wurde 1841, noch während der Kolonialzeit, gegründet.

Als eine der ältesten kanadischen Universitäten verfügt Queen's über einen Campus in parkartiger Lage entlang der Seepromenade des Ontariosees mit einheitlicher neugotischer Kalkstein-Architektur.

mehr zu "Queen’s University (Kingston)" in der Wikipedia: Queen’s University (Kingston)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Alyn McCauley wird in Brockville, Ontario geboren. Alyn D. McCauley ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeystürmer und zurzeit als Assistenztrainer beim Eishockeyteam der Queen’s University tätig.
thumbnail
Geboren: Arthur McDonald wird in Sydney, Nova Scotia geboren. Arthur Bruce McDonald ist ein kanadischer Physiker und Direktor des Sudbury Neutrino Observatory Institute. Er hält auch den Gordon and Patricia Gray Chair für Teilchenastrophysik an der Queen’s University in Kingston, Ontario.
thumbnail
Gestorben: Oscar Douglas Skelton stirbt. Oscar Douglas Skelton war ein kanadischer Historiker an der Queen’s University im kanadischen Kingston (genauer John A. Macdonald Professor of Political Science and Economics) von 1909 bis 1925. Ab 1911 engagierte er sich in der Liberalen Partei, stand Wilfrid Laurier nahe und beriet ab 1921 William Lyon Mackenzie King in Fragen der Außenpolitik, ebenso wie seinen Nachfolger Louis Saint-Laurent. Skelton gilt als Gründer des Department of Foreign Affairs and International Trade, das zuvor nur für External Affairs zuständig war. Zudem war er als Publizist und Buchautor tätig, womit er wiederum die Wirtschafts- und Außenpolitik des Landes beeinflusste.
thumbnail
Gestorben: John Watson (Philosoph) stirbt in Kingston, Ontario. John Watson war ein Vertreter des britischen Idealismus, der als Professor für Moralphilosophie an der Queen’s University im kanadischen Kingston wirkte.
thumbnail
Geboren: Donald M. Schurman wird in Sydney, Nova Scotia, Kanada geboren. Donald Mackenzie Schurman ist ein kanadischer Historiker und Hochschullehrer. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit lag auf dem Gebiet der Militär- und Marinegeschichte des viktorianischen Zeitalters. Schurman war Professor an der Queen’s University und lehrte am Royal Military College of Canada. In einer 1997 erschienenen Festschrift wird Schurman als "Begründer der ernsthaften Marinegeschichtsschreibung in Kanada" gewürdigt.

Ereignisse

thumbnail
Im kanadischen Kingston (Ontario) wird die Queen’s University gegründet.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1959

Akademische Laufbahn:
thumbnail
1983 Professor of History - Queen's University, Kingston/Ontario (Richard Austin Pierce)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2005

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Rechtswissenschaften der Queen’s University (Kingston)? (Loreena McKennitt)

2005

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Rechtswissenschaften der Queen’s University (Kingston)‎ (Loreena McKennitt)

2001

Ehrung:
thumbnail
Distinguished Lecturer Award (Akira Suzuki)

1995

Bisherige Preisträger:
thumbnail
Tom Courchene (Queen’s University) für „Social Canada in the Millenium“ (Doug-Purvis-Preis)

1995

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorat der Queen’s University in Kingston, Ontario (Albert Aguayo)

"Queen’s University (Kingston)" in den Nachrichten